Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Lebensmittel und ihr glykämischer Index

Der Glykämische Index ist eine Maßeinheit für Lebensmittel, die beschreibt, in welchem Ausmaß sich der Blutzucker nach Nahrungsaufnahme im Vergleich zu Traubenzucker erhöht. Je niedriger der Glykämische Index, um so geringer der Blutzuckeranstieg.

Der Wert kann mitunter vom Zuckergehalt abweichen, sprich Lebensmittel mit vergleichbar geringem Anteil an Kohlenhydraten können durchaus einen hohen glykämischen Index aufweisen. Der Wert hängt in erster Linie von der Art der Zuckerbausteine ab, die die jeweilige Speise enthält.

Was dabei wichtig ist: Es geht hier in erster Linie um den Effekt direkt nach dem Essen. Welche Nahrungsmittel langfristig gut für den Blutzucker sind, ist eine andere Geschichte. Der Glykämische Index ist vor allem von Bedeutung für Menschen mit Diabetes, die ihre Behandlung mit Insulin direkt an ihre Ernährung anpassen.

Was sind Lebensmittel mit einem niedrigen Glykämischen Index?

Für Menschen mit Diabetes sind Nahrungsmittel mit geringem glykämischen Index besonders günstig, weil der typische und schädliche rasche Blutzuckeranstieg nach dem Essen damit entsprechend niedrig ausfällt. Für Diabetiker, die Insulin spritzen, kann das den Insulinbedarf senken.

Günstige Lebensmittel mit relativ geringem Glykämischen Index sind z.B.:

  • Vollkornprodukte
  • Frischkorn-Müsli
  • Nudeln aus Hartweizen
  • Hülsenfrüchte
  • diverse Gemüse und Obstsorten (u.a. Äpfel, Birnen, Aprikosen, Erdbeeren, Kirschen, Kiwis, Mangos, Orangen, Grapefruits, Pfirsiche, Pflaumen, Trauben, Bohnen, Erbsen, Mohrrüben)
  • Milchprodukte

Was sind Lebensmittel mit einem mittleren Glykämischen Index?

Ein mittlerer glykämischer Index ist Kennzeichen von Speisen oder Lebensmitteln, die bei Diabetes nicht unbedenklich sind, aber auch nicht zu den stärksten Treibern des Blutzuckers gehören.

Lebensmittel mit mittlerem Glykämischen Index sind z.B.:

  • Honig
  • Haushaltszucker
  • Rote Beete
  • Süßer Mais
  • Ananas
  • Bananen
  • Sultaninen
  • Rosinen

Was sind Lebensmittel mit einem hohen Glykämischen Index?

Lebensmittel mit relativ hohem Glykämischen Index sind z.B.:

  • Weißbrot
  • Weißer Reis
  • Kartoffel-Produkte
  • Cornflakes
  • Waffeln
  • panierte Speisen
  • Schoko-Müsli
  • Honig
  • Gnocchi
  • die meisten Biersorten
  • alkoholfreies Bier
  • Malzbier
  • Chips
  • Salzstangen
  • Gummibärchen
  • Cola
  • Kürbis (im Gegensatz zu fast allen anderen Gemüsesorten)
  • Wassermelone (im Gegensatz zu fast allen anderen Obstsorten)

Inhaltsverzeichnis Top

Bluthochdruck

Bluthochdruck natürlich senken

Sie wollen sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun und sich vor Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall schützen? Fangen Sie bei Ihren Gefäßen an! Wie das auf ganz natürlichem Weg geht, erfahren Sie hier.

weiterlesen

 
Anzeige
Anzeige