Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Wasser kann den Blutdruck regulieren

Autor: WANC
01.02.11

Schon ein gut gefülltes Glas Wasser kann den Blutdruck erhöhen. Wissenschaftler haben unlängst eine zentrale Schaltstation im Nervensystem entdeckt, die auf (reichliche) Wasserzufuhr mit einem Blutdruckanstieg reagiert.

Diese Erkenntnis kann durchaus praktischen Nutzen haben, zum Beispiel, wenn einem wegen Blutdruckabfall schwindlig wird. Nach Angaben von Prof. Dr. Jens Jordan von der Medizinischen Hochschule Hannover kann Wassertrinken dabei sogar ein Ersatz für kreislaufankurbelnde Medikamente sein.

Quellen:

  • Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Zentrum für experimentelle und klinische Forschung (ECRC),  Charité, Medizinische Hochschule Hannover (MHH)

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
Gebärmutterkörperkrebs & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Bluthochdruck:
Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Macht bei Bluthochdruck ein Versuch mit natürlichen Arzneistoffen Sinn? Wir von Navigator-Medizin.de meinen ja. Aber nicht als Alternative, sondern ergänzend.

Mehr dazu lesen
Sie hier!