Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Die Messung der hCG-Konzentration im Blutserum ist wie der Hormonnachweis im Urin in erster Linie als Schwangerschaftstest geeignet.

Normalerweise findet sich das humane Choriongonadotropin (hCG) nur bei einer bestehenden Schwangerschaft in Blut und Urin. Und zwar, nachdem die Hormonproduktion in den Plazenta-Zellen im Anschluss an die Einnistung des Embryos in die Gebärmutterschleimhaut begonnen hat. Im Serum kann das Schwangerschaftshormon frühestens 7 Tage nach der Empfängnis festgestellt werden.

Bei der Bewertung von Messergebnissen (nach Blutentnahme) ist folgendes zu beachten:

  • Schwangerschaftsnachweis: Einzeluntersuchungen der hCG-Konzentration für diagnostische Aussagen zum Schwangerschaftsverlauf sind wegen sehr stark schwankender Normwerte unbrauchbar.
  • hCG-Nachweis im Serum: oft eine Woche nach der Empfängnis positiv
  • hCG-Nachweis im Urin: meist zwei Wochen nach Empfängnis positiv
  • in den ersten sieben Schwangerschaftswochen: Verdopplung der hCG-Konzentration alle 2 bis 2,5 Tage
  • Mehrlingsschwangerschaft: ab der 10. Schwangerschaftswoche höhere hCG-Werte als bei Einlingsschwangerschaft
  • Frühe Fehlgeburt: zu niedrige, vor allem aber zu langsam ansteigende oder abfallende Werte im ersten Schwangerschaftsdrittel
  • nach der Geburt: nach 11-17 Tagen wieder hCG-Normalwerte

Wann ist der hCG-Wert am höchsten?

Das humane Gonadotropin (hCG) dient dazu, die Schwangerschaft hormonell aufrechtzuerhalten. Während der ersten zwei Wochen nach der Befruchtung steigt der im Blutserum gemessene hCG-Wert schnell an und verdoppelt sich mindestens alle zwei Tage, später alle drei Tage und nach 5 Wochen nur noch alle fünf Tage. Im ersten Schwangerschaftsdrittel, zwischen der 9. und 10. Schwangerschaftswoche, erreicht der hCG-Wert seinen höchsten Stand. Danach fällt er wieder ab, bleibt relativ konstant auf einem niedrigeren Level bis zur Geburt und erreicht etwa ein bis zwei Wochen nach der Geburt wieder sein Ausgangsniveau wie vor der Schwangerschaft.

Sagt der hCG-Wert etwas über die Schwangerschaftsdauer aus?

Auf die Dauer einer bestehenden Schwangerschaft kann nur in sehr begrenztem Umfang rückgeschlossen werden. Aufgrund der sehr stark schwankenden Normwerte sind Einzeluntersuchungen für diagnostische Aussagen unbrauchbar und nur Mehrfachmessungen hilfreich, die einen Konzentrationsverlauf abbilden.

Folgende Korrelationen werden in der Fachliteratur angegeben:

Normwerte (hCG-Konzentration im Serum in Units pro Liter)

3. Schwangerschaftswoche: 5-50 U/l

4. Schwangerschaftswoche: 50-500 U/l

5. Schwangerschaftswoche: 100-5.000 U/l

6. Schwangerschaftswoche: 500-10.000 U/l

7. Schwangerschaftswoche: 1.000-50.000 U/l

8. Schwangerschaftswoche: 10.000-100.000 U/l

9.+ 10. Schwangerschaftswoche: 15.000-200.000 U/l

11.-14. Schwangerschaftswoche: 10.000-100.000 U/l

2. Schwangerschaftsdrittel. 8.000-100.000 U/l

3. Schwangerschaftsdrittel: 5.000-65.000 U/l

Wie verhält sich der hCG-Anstieg nach einer IVF?

Nach einer In-vitro-Fertilisation (IVF) ähnelt der gleichförmige Anstieg des weiblichen Schwangerschaftshormons (hCG) dem einer natürlichen Schwangerschaft. Die hCG-Konzentration erreicht allerdings früher, nämlich bereits 24 Tage nach der Einschleusung, ein Plateau, um im weiteren Verlauf wieder abzusinken.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten)

Kommentar schreiben

Kommentare: Archiv

hcg Wert
Freitag, den 03. Februar 2017 um 13:14 Uhr, Nazan Aschenbrenner
Hallo, heute vor 9 Tagen wurde mir künstlich eine befruchtete Eizelle eingepflanzt. Mir wurde nach dem Bluttest heute ein Wert von 3,2 mitgeteilt. Was sagt dieser Wert mir und zu einer möglichen Schwangerschaft aus! Vielen Dank für Ihre Antwort
 
Blutwerte bei Schwangerschaft
Montag, den 26. Oktober 2015 um 10:30 Uhr, Navigator-Team
Hallo Zorica, genau das haben wir doch oben erläutert. Viele Grüße Ihr Navigator-Team
 
Schwangerschaftswert
Sonntag, den 25. Oktober 2015 um 21:44 Uhr, zorica
Ich würde gern wissen, was muss beim Bluttest stehen, um eine Schwangerschaft festzustellen

Autor unseres Artikels
 
Dr. Hubertus Glaser, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V. (DEUGE) und medizinischer Fachautor

Dr. Hubertus Glaser
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V. (DEUGE) und medizinischer Fachautor

    Studium:
  • Ludwig-Maximilians-Universität in München
    Berufliche Stationen:
  • Medizinischer Chefredakteur im wissenschaftlichen Springer-Verlag
  • freiberuflich als Entwickler, Berater und Publizist

mehr Informationen

Medizinische Prüfung
des Artikels
Dr. med. Monika Steiner, Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

    Studium:
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
    Berufliche Stationen:
  • Leitung Medizin-Online / Chefredakteurin Springer Nature
  • Medizinische Gutachterin für ärztliche CME-Fortbildung bei esanum.de

mehr Informationen

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top

Dr. Hubertus Glaser, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.

Autor
Dr. Hubertus Glaser
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.

mehr Informationen

 

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

mehr Informationen

 
Herzerkrankungen & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Sanfte Pflanzenkraft bei Krebs

Einige Studien weisen darauf hin, dass bestimmte Heilpflanzen ein erstaunliches krebshemmendes Potenzial besitzen.

Zeit für einen genaueren Blick.

Mehr dazu lesen
Sie hier!