Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Bin ich schwanger? Anzeichen und Symptome

Was sind typische Anzeichen und Symptone einer beginnenden Schwangerschaft? Antworten gibt der folgende Beitrag.

Anzeichen

Woran erkenne ich, dass ich schwanger bin?

Zu den ersten und eindeutigsten Schwangerschaftsanzeichen gehört das  Ausbleiben der Regelblutung. Wenn Sie dann auch mit einem handelsüblichen Schwangerschaftstest ein positives Ergebnis erzielen, ist die Schwangerschaft (bis auf wenige Ausnahmen) so gut wie gesichert. Bei manchen Frauen machen sich die hormonellen Umstellungen zu Schwangerschaftsbeginn aber bereits vor dem Ausbleiben der Periode bemerkbar.

Frühe Schwangerschaftssymptome können sein:

  • schnellere Ermüdbarkeit
  • häufigeres Wasserlassen
  • Bauchkrämpfe
  • Blähungsgefühl
  • ein Ziehen in den Brüsten

Im weiteren Verlauf kann es aufgrund des veränderten Hormonhaushalts zu folgenden Erscheinungen kommen:

  • Stimmungsschwankungen
  • Übelkeit (besonders morgens)
  • Erbrechen
  • Appetitstörungen (z.B. ungewohnte bzw. ungewöhnliche Essgelüste)
  • Schwindel
  • Sodbrennen

Für sich allein genommen ist jedes dieser Anzeichen allerdings ziemlich unspezifisch. Erst in Kombination legen sie den Schwangerschaftsverdacht nahe. Selbst das Ausbleiben der Menstruation kann auch andere Gründe haben. Sicherheit gewähren deshalb erst ein Schwangerschaftstest und der anschließende Besuch beim Frauenarzt.

Zu den späteren Anzeichen einer fortgeschrittenen Schwangerschaft zählen:

  • spürbare Kindsbewegungen (ab ca. 20. Schwangerschaftswoche)
  • Schwangerschaftsstreifen durch Dehnung der Haut
  • Hautverfärbungen (Hyperpigmentierungen; z.B. an den Brustwarzen, in Hautfalten oder als vom Nabel zum Schambein ziehender Streifen)
  • Austritt von Vormilch aus den Brüsten

Ultraschall und Schwangerschaftstest

Was sind sichere erste Anzeichen einer Schwangerschaft?

Es gibt eine Reihe von mehr oder weniger verlässlichen Hinweisen auf eine frisch bestehende Schwangerschaft. Wirklich beweisend für eine intakte Schwangerschaft ist letztlich die Ultraschalluntersuchung beim Arzt.

Mit der nämlich lässt sich folgendes zeigen:

  • ab der 5. Schwangerschaftswoche: Nachweis des Embryos in seiner Fruchtblase
  • ab der 7. Schwangerschaftswoche: Nachweis der kindlichen Herztätigkeit

Schwangerschaftstest bietet nicht immer Sicherheit

Der Nachweis des Hormons "humanes Choriongonadotropin" (hCG) im Blut oder Urin von gesunden Frauen ist zwar ebenfalls ein sicheres Zeichen für eine Schwangerschaft, aber nicht für deren korrekte Platzierung in der Gebärmutter. Erst Verlaufsuntersuchungen der hCG-Konzentration können Hinweise für das Vorliegen bzw. den Ausschluss einer Eileiter- bzw. Bauchhöhlenschwangerschaft ergeben.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Bluthochdruck, Arteriosklerose, Krebs, chronisch-entzündliche Erkrankungen, Wechseljahre

Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede. Einige Arzneipflanzen sind besonders interessant, weil nun auch wissenschaftliche Studien ihre Wirkung untermauern.

Mehr dazu lesen Sie hier!