Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Warum hat man in der Frühphase des Diabetes ständig Hunger?

Das ist noch nicht eindeutig geklärt. Es hat in jedem Fall mit dem hohen Blutzuckerspiegel (Hyperglykämie) zu tun, aber wie genau dieser zu vermehrtem Hunger führt, liegt noch im Dunkeln.

Das Paradoxe: Trotz des vermehrten Hungers und trotz vermehrten Essens verliert man in dieser Phase meist deutlich an Gewicht – weil so viele Nährstoffe mit dem Urin ausgeschieden werden.

Möglicherweise spielt beim Hungergefühl auch das Leptin eine Rolle, ein körpereigener Stoff, der das Sättigungsgefühl reguliert.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
Diabetes & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Diabetes:
Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Macht bei Diabetes zum Schutz Ihrer Gefäße ein Versuch mit natürlichen Arzneistoffen Sinn? Wir von Navigator-Medizin.de meinen ja. Aber nicht als Alternative, sondern ergänzend.

Mehr dazu lesen
Sie hier!