Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Da Hämorrhoiden-Knoten am After sitzen, ist eine komplette Darmspiegelung normalerweise nicht notwendig. Der Enddarm allerdings wird häufig mit einem Endoskop inspiziert. Das ist im Prinzip eine Art Mini-Darmspiegelung, bei der nur der ganz untere Teil vom Darm begutachtet wird. Einige Hausärzte überweisen auch dafür zum Spezialisten.

Doch nicht die Hämorrhoiden?

In manchen Fällen kann aber auch eine richtige Darmspiegelung sinnvoll sein. Nämlich dann, wenn nach der ärztlichen Untersuchung nicht so ganz klar ist, ob die Beschwerden wirklich durch die Hämorrhoiden verursacht werden. Gerade bei kleineren Blutspuren am Toilettenpapier kann es sein, dass der Arzt bei seiner äußeren Untersuchung keine Anhaltspunkte dafür findet, dass die Hämorrhoiden-Knoten bluten und auf Nummer sicher gehen will, dass nichts anderes dahintersteckt.

Mögliche Ursachen von Blut im Stuhl sind neben Hämorrhoiden auch Magen-Darm-Entzündungen, blutende Polypen im Darm oder auch ein Tumor. Deswegen müssen Sie, wenn Sie Blutspuren im Stuhl entdeckt haben, nicht gleich an das Schlimmste denken. Meistens ist die Ursache tatsächlich harmlos. Aber sicher ist sicher, und wenn es wirklich etwas Ernstes wäre, dann ist eine Krebserkrankung im Darm bekanntlich umso besser heilbar, umso früher man sie entdeckt.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten)

Kommentar schreiben

Autor unseres Artikels
 
Dr. med. Jörg Zorn, Arzt

Dr. med. Jörg Zorn
Arzt

    Studium:
  • Universitätsklinik Marburg
  • Ludwig-Maximilians-Universität in München
    Berufliche Stationen:
  • Asklepios Klinik St. Georg, Hamburg
  • Medizinischer Chefredakteur im wissenschaftlichen Springer-Verlag

mehr Informationen

Medizinische Prüfung
des Artikels
Dr. med. Monika Steiner, Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

    Studium:
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
    Berufliche Stationen:
  • Leitung Medizin-Online / Chefredakteurin Springer Nature
  • Medizinische Gutachterin für ärztliche CME-Fortbildung bei esanum.de

mehr Informationen

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top

Dr. med. Jörg Zorn, Arzt / medizinischer Fachautor

Autor
Dr. med. Jörg Zorn
Arzt / medizinischer Fachautor

mehr Informationen

 

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

mehr Informationen

 
Herzerkrankungen & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Sanfte Pflanzenkraft bei Krebs

Einige Studien weisen darauf hin, dass bestimmte Heilpflanzen ein erstaunliches krebshemmendes Potenzial besitzen.

Zeit für einen genaueren Blick.

Mehr dazu lesen
Sie hier!