Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Hämorrhoiden: Salben und Cremes

Welche Salben und Cremes helfen gegen Hämorrhoiden? Was muss ich beim Auftragen beachten? Ist Kortison zu empfehlen? Im folgenden Beitrag finden Sie Antworten auf diese Fragen.

Wie wirken Kortison-Salben (Prednisolon-Salbe) gegen Hämorrhoiden?

Weniger Brennen und Jucken

Kortison-Salben gegen Hämorrhoiden enthalten meist die Wirkstoffe Hydrokortison oder Prednisolon. Eine Salbe mit Prednisolon (z.B. Alferm® Salbe) wirkt vor allem gegen den Entzündungsreiz und lindert das Brennen und den Juckreiz. Auch die Schwellungen gehen zurück. Das gilt in gleicher Weise für Hydrokortison.

Prednisolon als After-Salbe wird bei Hämorrhoiden, aber auch anderen Erkrankungen im Bereich des Afters mit ähnlichen Beschwerden eingesetzt.

Warum sollte man mit der Anwendung von kortisonhaltigen Salben am Po vorsichtig sein?

Generell sind Kortison-Präparate, die man nur äußerlich anwendet, sehr viel weniger bedenklich als kortisonhaltige Tabletten. Dennoch sollte man auch mit Hämorrhoiden-Salben, die Kortison enthalten, zurückhaltend umgehen.

Keine Dauerbehandlung mit Kortison

Der Grund: Steroide (das ist der Oberbegriff für Kortison-Wirkstoffe) wirken nicht nur auf die Hämorrhoiden entzündungshemmend. Sie legen auch das Immunsystem in der Umgebung lahm. Das kann bei längerer Anwendung am After die Entwicklung von Pilzinfektionen fördern, die sich dann auch in den Darm ausbreiten können.

Deshalb gilt folgende Faustregel: Kortison-Salben sind eine Zeitlang okay, sollten aber auf keinen Fall als Dauerlösung zum Einsatz kommen.

Was ist beim Auftragen von Salben zu beachten?

Die meisten Salben gegen Hämorrhoiden enthalten einen Tubenaufsatz, damit Sie die Salbe besser in den After einführen können. Bedecken Sie diesen Aufsatz am besten schon vor der Einführung mit ein bisschen Salbe. Oder drücken Sie schon vorher etwas Salbe raus, damit es gleitfähiger wird.

Beim Entfernen sollten Sie die die Tube am besten leicht gedrückt halten, damit nichts zurückfließt. Halten Sie die Tuben und Aufsätze schön sauber, indem Sie sie nach Gebrauch mit Wasser reinigen.

Stimmt es, dass Hämorrhoiden-Cremes auch gut gegen Gesichtsfalten und dicke Augenlider wirken?

Nein. Im Gegenteil: Da in vielen Hämorrhoiden-Cremes Lidocain oder sogar Kortison enthalten ist, kann von einer Anwendung dieser Salben im Gesicht nur abgeraten werden.

Pflanzliche Alternative fürs Gesicht

Es gibt allerdings eine Ausnahme: Hämorrhoiden-Salben mit dem pflanzlichen Hamamelis-Extrakt sind prinzipiell auch im Gesicht anwendbar. Allerdings gibt es diesen Wirkstoff auch in Form von Gesichtssalben, in denen er weniger fetthaltig zubereitet und kosmetisch geeigneter ist.

Fazit: Hämorrhoiden-Cremes nur auf den Po.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Mit Naturstoffen gegen Krankheiten?
Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede. Einige Arzneipflanzen sind besonders interessant, weil nun auch wissenschaftliche Studien ihre Wirkung untermauern.

Mehr dazu lesen Sie hier!