Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Muss ich vor Zahnbehandlungen Marcumar (oder andere Blutverdünner) absetzen?

Nein, in der Regel nicht. Fast alle Zahnbehandlungen lassen sich unter einer gerinnungshemmenden Behandlung mit Cumarinen wie Marcumar® durchführen, selbst das Ziehen eines Zahns. Allerdings sollte der INR-Wert (Maß der Blutgerinnung) nicht über 3,5 liegen.

Vor der geplanten Zahnbehandlung sollte der INR-Wert kontrolliert werden. Liegt er relativ hoch, kann er – in Abstimmung zwischen Haus- und Zahnarzt – durch eine Reduzierung der Dosis  der Gerinnungshemmer reduziert werden. Folgende Grenzen sollten dabei jedoch nicht unterschritten werden:

  • Behandlung aufgrund von Vorhofflimmern oder Thrombose: INR-Wert nicht unter 1,6
  • Behandlung aufgrund von mechanischem Aortenklappenersatz: INR-Wert nicht unter 1,8
  • Behandlung aufgrund von mechanischem Mitralklappenersatz: INR-Wert nicht unter 2,5
  • Behandlung aufgrund von Aortenklappen- plus Mitralklappenersatz: INR-Wert nicht unter 2,5

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top
Gebärmutterkörperkrebs & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Gefäß- und Herzkrankheiten:
Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Macht bei Herz- und Gefäßerkrankungen und nach einem Herzinfarkt ein Versuch mit natürlichen Arzneistoffen Sinn? Wir von Navigator-Medizin meinen ja. Aber nicht als Alternative, sondern ergänzend.

Mehr dazu lesen
Sie hier!