Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Candesartan  gehört zur Wirkstoffgruppe der Sartane, die auch als Angiotensin-Rezeptorblocker oder AT1-Antagonisten bezeichnet werden. Sie werden bei Bluthochdruck oder Herzschwäche verschrieben, vor alllem dann, wenn eigentlich ACE-Hemmer in Frage kommen, Sie diese aber nicht vertragen. Die Sartane wirken ähnlich wie die ACE-Hemmer, sind aber deutlich teurer.

Die Dosis wird üblicherweise zunächst niedrig angesetzt (4 oder 8 mg) und dann über Wochen gesteigert, bis der Blutdruck wie gewünscht gesenkt ist. Die tägliche Maximaldosis beträgt 32 mg. Wegen unzureichender Datenlage wird von der Anwendung von Candesartan bei Schwangeren, Stillenden und Kindern abgeraten.

Kaliumwerte im Auge behalte

Unter der Einnahme von Candesartan kann die Kaliummenge im Blut ansteigen, vor allem dann, wenn Ihre Nierenfunktion bereits gestört ist. Lassen Sie deshalb Ihre Kaliumwerte vor der Behandlung, zwei Wochen nach Therapiebeginn und dann halbjährlich kontrollieren. Verzichten Sie auf eine zusätzliche Kaliumzufuhr durch Präparate oder große Mengen an kaliumreicher Kost (z.B. Milchprodukte, Bananen, Aprikosen).

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten beachten

Die gleichzeitige Einnahme von anderen Blutdruckmitteln kann in einer gegenseitigen Wirkungsverstärkung der Medikamente resultieren. Bei stark erhöhtem Blutdruck mag dies erwünscht sein. Das Entwässerungsmittel (Diuretikum) Hydrochlorothiazid (HCT) bietet sich für diesen Zweck an. Nicht empfehlenswert ist dagegen die Kombination mit ACE-Hemmern oder mit dem Wirkstoff Aliskiren, der als Renin-Hemmstoff ebenfalls in das blutdruckregulierende Renin-Angiotensin-Aldosteron-System eingreift.

Wenn Sie gleichzeitig den Stimmungsstabilisator Lithium einnehmen (z.B. zur Depressionsvorbeugung), sollte dessen Blutspiegel überwacht werden. Um die Nieren zu schonen, sollten Sie bei leichten Schmerzen auf nicht-steroidale Antirheumatika wie Acetylsalicylsäure  (bekannt als ASS bzw. Aspirin®) oder Ibuprofen verzichten. Stattdessen können Sie beispielsweise auf Paracetamol zurückgreifen.

Weitere Hinweise zur Einnahme von Candesartan sind in der Gebrauchsinformation zum Medikament enthalten.

Haben Sie eine Frage? Dann stellen Sie sie gern und wir versuchen zu antworten. Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten)

Kommentare  
Candesartan
Nehme seit 4 Wochen 8 mg Candesartan, vorher 4 mg. Habe seit einigen Tagen Schwindel und Kopfschmerzen. Kann es an der Medikamentenerhöhung liegen?
Candeasartan und Schwindel
Hallo Doris,
das kann durchaus sein. Der Blutdruck wird ja mit der höheren Dosis stärker gesenkt.
Möglicherweise ist das nur ein Übergangseffekt.
Ansonsten vielleicht mal den Blutdruck in Apotheke oder Arztpraxis kontrollieren lassen.
Alles Gute, Dein Navigator-Team
kenne das
Hallo Doris,
ja, ich hatte haargenau die selben Symptome. Leider wurden meine Beschwerden erst nach einem Arzt- und Medikamentenwechsel gelöst.
HerzASS
Ich bekomme HerzASS und auch Cartesartan 4 mg. Nun lese ich oft, dass sich beides nicht gut verträgt. Wer kann dazu etwas sagen?
Candesartan + ASS
Die gleiche Frage hatte ich mir auch gestellt und habe auf Youtube eine Ärztin gesehen, die gesagt hat, dass ASS erst ab einer täglichen Dosis von 3 Gramm kontraindiziert ist. Man muss sich also bei den 100 mg täglich keine Sorgen machen. Wichtig ist, dass man seinen Kaliumwert regelmäßig vom Arzt überprüfen lässt.
Diuretika
Ich habe eine zeitlang HCT Dexcel genommen. Nachdem bei mir an mehreren Stellen weißer Hautkrebs im Gesicht diagnostiziert und operiert wurde, habe ich Torasemid AL 5 mg genommen. Es wirkte nicht. Trotzdem habe ich noch Wasseransammlung in den Fußgelenken, was aber morgens wieder weg ist. Durch ASS 100 wird das Diuretikum nämlich konterkariert. Deshalb nehme ich es nicht mehr ein. Gibt es ein Diuretikum, welches nicht durch ASS 100 in der Wirkung reduziert bzw. beeinflußst wird?
MfG J.J.E
Kommentare

Kommentare: Archiv

Candesartan 16 mg
Montag, den 10. August 2020 um 17:47 Uhr, Traudl
Wann wird Candesartan 16 mg eingenommen? Morgens in der Früh oder am Abend? Und ASS 100? Auch frühmorgens? Danke
 
Wechselwirkung mit Duloxetin?
Sonntag, den 03. März 2019 um 11:33 Uhr, Renate Lercher
Hallo, ich habe da eine Frage: Ich nehme morgens Candesartan 4 mg und Duloxetin 40 mg ein. Nach etwa 20 Minuten fange ich bei den kleinsten Tätigkeiten schon furchtbar an zu schwitzen. Hängt das evtl. alles zusammen??
 
Wirkstoff Telmisartan und Benzalkoniumchlorid - Milchprodukte
Dienstag, den 23. Januar 2018 um 17:54 Uhr, Ron
Kann man die Wirkstoffkombination Telmisartan und Benzalkoniumchlorid (Semintra) notfalls mit Milchprodukten (Sahne) verabreichen?
 
Candesartaneinnahme
Mittwoch, den 06. September 2017 um 14:20 Uhr, Anke
Vielen Dank für Ihre rasche Antwort. Wir werden Ihrem Rat folgen und mit unserem HA Rücksprache nehmen.LG aus Mönchengladbach
 
Candesartan und ASS
Mittwoch, den 06. September 2017 um 12:12 Uhr, Navigator-Redaktion
Hallo Anke, diese Frage können und dürfen wir vor allem nicht beantworten, ohne Sie persönlich zu kennen und über alle Begleitumstände Bescheid zu wissen. Bitte mit Ihrem Arzt vor Ort besprechen. Mit der Bitte um Verständnis Dr. J. Zorn
 
ASS oder Candesartan 16 mg zuerst einnehmen?
Mittwoch, den 06. September 2017 um 10:22 Uhr, Anke
Zu dem Artikel über die Einnnahme von Candesartan habe ich eine Frage zu der gleichzeitigen Einnahme von ASS. Sollte man morgens das Candesartan einnehmen und dann mittags das ASS? Welchen Rat könnten Sie uns geben. LG aus Mönchengladbach

Autor unseres Artikels
 
Dr. Hubertus Glaser, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V. (DEUGE) und medizinischer Fachautor

Dr. Hubertus Glaser
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V. (DEUGE) und medizinischer Fachautor

    Studium:
  • Ludwig-Maximilians-Universität in München
    Berufliche Stationen:
  • Medizinischer Chefredakteur im wissenschaftlichen Springer-Verlag
  • freiberuflich als Entwickler, Berater und Publizist

mehr Informationen

Medizinische Prüfung
des Artikels
Dr. med. Monika Steiner, Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

    Studium:
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
    Berufliche Stationen:
  • Leitung Medizin-Online / Chefredakteurin Springer Nature
  • Medizinische Gutachterin für ärztliche CME-Fortbildung bei esanum.de

mehr Informationen

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top

Dr. Hubertus Glaser, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.

Autor
Dr. Hubertus Glaser
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.

mehr Informationen

 

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für ärztliche Fortbildung

mehr Informationen