Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Welche Nebenwirkungen können unter Candesartan auftreten?

Candesartan ist insgesamt recht gut verträglich, kann aber natürlich trotzdem auch Nebenwirkungen verursachen. Die häufigsten Begleiterscheinungen gehen dabei auf die Blutdrucksenkung zurück, sind also Folge des eigentlich erwünschten Ziels.

Häufigere Nebenwirkungen im Überblick

Bei 1-10% der Anwender kommt es zu:

  • Schwindel
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen

Auch Atemwegsinfektionen und ein zu niedriger Blutdruck gehören in diese häufigere Kategorie, ebenso einige Abweichungen der Blutwerte (z.B. erhöhter Leberwert).

Wenn Ihre Nierenfunktion bereits gestört ist, kann sich dieser Zustand weiter verschlechtern. Außerdem kann es zu einer Erhöhung der Kaliummenge im Blut kommen. Insgesamt empfiehlt es sich, die Blutwerte anfangs engmaschiger kontrollieren zu lassen.

Husten kaum ein Problem

Candesartan gehört zur Gruppe der Sartane. Ein bekannter Vorteil und Verschreibungsgrund der Sartane ist, dass es unter ihrer Anwendung seltener zu einem trockenen Reizhusten kommt. Das passiert relativ häufig bei den verwandten ACE-Hemmern. Zudem ist der von anderen Blutdruckmedikamenten bekannte starke Blutdruckabfall nach der erstmaligen Tabletteneinnahme bei Candesartan nicht zu befürchten. Das gilt auch für die Absetzproblematik vieler Blutdruckmittel, bei der die Ursprungssymptome verstärkt auftreten, wenn die Pillen weggelassen werden. Nicht so bei Candesartan. Allerdings ist ein Absetzen der Blutdruckmittel ohnehin nur in Ausnahmefällen eine sinnvolle Option.

Weitere, vor allem seltenere Nebenwirkungen von Candesartan entnehmen Sie bitte der Gebrauchsinformation zum Medikament.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentare  

# ChristianBrügge 16.11.2021 20:06
Seit der Einnahme von Candesartan vor 3 Jahren, habe ich fast meinen gesamten Geruchssinn verloren. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Antworten
# Wirkt. Und das mit nur einer NebenwirkungOlaf 03.12.2021 23:31
Ich hatte bereits Jahre vor dem Wechsel zu Candesartan meinen Geruchssinn verloren sowie unter einer chronisch verstopften Nase gelitten. Seit ich Candesartan einnehme, ist mir wieder ein vollkommen beschwerdefreies Atmen möglich. Den Verlust des Geruchssinns führe ich in meinem Fall auf einen Defekt meines Limbischen Systems zurück. Kopfgeräusche und kein Kurzzeitgedächtnis sind zwei weitere Erscheinungen, die ich nicht Medikamenten zuschreiben kann. Die einzige Nebenwirkung, die ich bei mir festgestellt habe, ist eine trockene Haut und eine neue Form von Traumerleben. Olaf+Candesartan - da habe ich seinerzeit, einen Erfahrungsbericht geschrieben.
Antworten
# CandesartanChristine 02.11.2021 05:24
Hallo,
habe neuerdings immer geschwollene Füsse (Knöchel), ist aber kein Wasser. Kann das auch eine Nebenwirkung sein?
Antworten
# an ChristineRedaktion 02.11.2021 08:22
Hallo Christine,
bitte mit dem Arzt vor Ort besprechen. Aus der Entfernung ist es unmöglich, die Ursache zu erkennen. Dass es von Candesartan kommt, ist aber unwahrscheinlich.
LG, Dein Navigator-Team
Antworten
# DosierungWolfgang 28.03.2021 06:41
Wie bei fast allen Blutdrucksenkern wird viel zu hoch dosiert. Folge: man fühlt sich unbrauchbar und ist es auch.
Warum gleich immer diese Keule ??? Liebe Verschreiber dieser Sorte von Medikamenten --> DIE HÄLFTE tut's auch und das viel besser !
Antworten
# CandesartanKatrin Denecke 08.02.2021 21:18
Ein Kommentar zu (Samstag, den 09. März 2019 um 15:57 Uhr, Susanne Bergmann)

Ich würde gerne wissen, was das mit Ihrer geschwollenen Zunge auf sich hat.
Ich habe letztes Jahr von Losartan auf Candesartan wechseln wollen, eine Viertelstunde nach der ersten Einnahme fühlte sich der hintere Bereich meiner Zunge und/ oder der Gaumen geschwollen an. Das hat mir wirklich Angst gemacht und ich habe das Medikament nicht noch einmal genommen.

Den Vorfall hatte ich bisher vergessen. 3 Tage danach jedoch bekam ich die ersten Symptome meiner nachgewiesenen Covid-19-Infektion. Fieber und Husten. Sehr schnell spürte ich erst in den Bronchien, dann in den Nebenhöhlen ein Kälte-Gefühl, etwas später fühlte sich mein hinterer Rachen und die Zunge kalt an und taub, auch ein bitterer Geschmack trat auf. Ich habe diese Symptome immer auf Corona zurückgeführt, aber nirgendwo sind diese Missempfindungen zu finden. Nun frage ich mich, ob Candesartan ggfs. die Hirnnerven beeinträchtigen könnte ?

Wenn Sie eine geschwollene Zunge beschreiben, könnte das ja evtl. eine ähnliche Nebenwirkung sein?
Antworten
# Bluthochdruck Diagnose neukarla 15.01.2021 14:55
Was bedeutet Parasitenbefall, bzw. welche Art von Parasiten und wo findet der Befall statt? Danke für eine baldige Antwort.
Antworten
# an KarlaNavigator-Team 15.01.2021 16:05
Hallo Karla,
der Parasitenbefall ist ein Kommentar eines Lesers. Wir wissen nicht, was er damit meinte. Sehr ausführlich war der Kommentar ja nicht.
Dein Navigator-Team
Antworten

Kommentar schreiben

Kommentare: Archiv

Fehlende Angaben
Sonntag, den 15. März 2020 um 12:28 Uhr, M.k.
Parasitenbefall !!
 
Candesarsatancilextil 32
Freitag, den 07. Februar 2020 um 17:46 Uhr, Stelljes Hermann
Nach Einnahme am Morgen steigt der Blutdruck am Spätnachmitt wieder
 
Sartane
Samstag, den 09. März 2019 um 15:57 Uhr, Susanne Bergmann
Seit 3 Jahren nehme ich Sartane ein. Zuerst Valsartan von Hexal, dann von Mylan und jetzt Candecor (Candesartan) von TAD-Pharma. Valsartan von Hexal habe ich prima vertragen. Allerdings habe ich seither eine geschwollene Zunge, deren Ursache keiner findet. Aber in einem Artikel las ich, dass das eine Nebenwirkung sein kann. Ein blödes Gefühl! Zuerst hat mich Valsartan von Hexal "vergiftet", dann Valsartan von Mylan und nun nehme ich Candecor - in der Hoffnung, dass die Aussage der Fa. TAD nicht gelogen und Candecor frei von jeder Verunreinigung ist. Leider habe ich jedoch durch Candecor sehr starke Knochenschmerzen in den Beinen. Hinzu kommt noch ein brutaler Reizhusten, der ja bei Sartanen nicht sein sollte. Was soll ich tun? Valsartan ist (noch) "verseucht" und Candecor (Candesartan) hat unangenehme Nebenwirkungen. Übrigens sind auch meine Leberwerte gestiegen (sehr schlimm finde ich das) und mein Kreatininwert ist erhöht. Aufhören mit Sartanen? Aber die "veralteten" Blutdrucksenker will ich auch nicht nehmen. Was mache ich nur?
 
Candesartan
Donnerstag, den 21. Februar 2019 um 03:18 Uhr, A.Kroll
Leider habe ich auch bei diesem Medikament Hustenreiz (vorher Ramipril).
 
Candesartan
Mittwoch, den 13. Februar 2019 um 11:09 Uhr, Erich Markert
Mein Mann nimmt schon lange Candesartan. In letzter Zeit jedoch ist ihm morgens übel und er leidet unter Kopfschmerzen und Schwindel. Keiner reagiert auf seine Beschwerden. Wir werden dieses Medikament wohl absetzen müssen.
 
Candesartan
Sonntag, den 29. Juli 2018 um 12:34 Uhr, Beate Kühlke
Mein Mann nimmt seit einigen Wochen Candesartan. Er leidet jetzt täglich gleich am Morgen unter Schwindel. Ich finde das besorgniserregend und einschränkend.
 
Candesartan
Sonntag, den 22. April 2018 um 09:36 Uhr, Marianne
Unangenehme Nebenwirkung: Bereits 20 Minuten nach der Einnahme schwellen die Beine schmerzhaft an und werden im Laufe des Tages geradezu elefantös. Ohne Candesartan sind die Beine normal. Es schädigt die Venen, ich will es absetzen.
Inhaltsverzeichnis Top
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Gibt es Naturstoffe, die vor Krebs schützen?

12 Heilpflanzen, die unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede – nicht alles, was aus der Natur ist, ist automatisch gut.

Wir möchten Ihnen 12 Arzneipflanzen vorstellen, deren Wirkung mittlerweile auch in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurde. Gegen Krebs, aber auch viele weitere Erkrankungen. Und die meisten dieser Naturstoffe kann man als Kombinationspräparate bekommen.

Mehr dazu lesen Sie hier!