Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Metformin: Warum soll man keinen Alkohol trinken?

Unter der Einnahme von Metformin sollten Sie nach Möglichkeit keinen Alkohol zu sich nehmen – oder wenn überhaupt, dann sehr wenig. Denn bei gleichzeitigem Alkoholgenuss erhöht sich die Gefahr, dass die Metformin-Tabletten zu einer Übersäuerung des Blutes mit Milchsäure führen, einer sogenannten Laktatazidose. Und die ist gefährlich.

Normalerweise ist dies eine extrem seltene Nebenwirkung von Metformin. Wenn aber Alkohol die Leber zusätzlich belastet, nimmt die Gefahr wegen der speziellen Verstoffwechselung von Alkohol zu. Deshalb ist Alkoholverzicht (also keine alkoholischen Getränke oder Speisen) während der Einnahme dieses Medikamentes angesagt. Oder, falls Sie dem Alkohol partout nicht abschwören wollen (klingt hart und ungerecht, ist aber so), der Verzicht auf Metformin. Wenn es nicht anders geht, ist pro Tag ein Glas Bier oder Wein im Rahmen einer Mahlzeit noch vertretbar.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Gibt es Naturstoffe, die vor Krebs schützen?

12 Heilpflanzen, die unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede – nicht alles, was aus der Natur ist, ist automatisch gut.

Wir möchten Ihnen 12 Arzneipflanzen vorstellen, deren Wirkung mittlerweile auch in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurde. Gegen Krebs, aber auch viele weitere Erkrankungen. Und die meisten dieser Naturstoffe kann man als Kombinationspräparate bekommen.

Mehr dazu lesen Sie hier!