Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Schüssler-Salze gegen Wechseljahresbeschwerden

Autorin:

Viele schwören darauf, dass Schüssler-Salze Hitzewallungen sehr effektiv lindern. Am häufigsten empfohlen wird Schüssler-Salz Nummer 3 (Ferrum phosphoricum, Potenz: D6, 3x täglich 2–3 Tabletten).

Ferrum phosphoricum soll nicht nur Hitzewallungen lindern, sondern zudem auf das Gemüt ausgleichend wirken, ständige Müdigkeit lindern und die Konzentrationsfähigkeit stärken.

Daneben kommen mitunter auch die Salze Nummer 1 (Calcium Fluoratum), 2 (Calcium phosphoricum) und 7 (Magnesium phosphoricum) zum Einsatz. Besonders bei nächtlichen Schweißausbrüchen bietet sich Nummer 24 (Arsenum jodatum) an.

Wissenschaftlich erwiesen ist die Wirkung von Schüssler-Salzen nicht. Ob Sie das mal probieren wollen, müssen Sie also nach Ihrem "Bauchgefühl" entscheiden.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
Wechseljahre & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Wechseljahre:
Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Mönchspfeffer? Traubensilberkerze? Oder doch lieber Hormone? Unser Ärzte-Team favorisiert bei Wechseljahresbeschwerden eine Kombination von Heilpflanzen.

Mehr dazu lesen
Sie hier!