Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Wie findet der Arzt bei einer Gewebeentnahme die richtige Stelle in der Brust?

Eine Gewebeentnahme (Biopsie) aus einem Knoten in der Brust geschieht immer unter Sichtkontrolle – meist per Ultraschall oder auch per Röntgenstrahlen (Mammographie). Der Arzt schaut also, während er die Nadel vorschiebt, auf einen Monitor. So kann er den Herd nicht verfehlen.

Bei einer speziellen Form der Gewebeentnahme, der sogenannten Vakuumbiopsie, wird das Einschieben der Nadel sogar komplett computergesteuert.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top

 

Brustkrebs & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Brustkrebs: Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Macht bei Brustkrebs ein Versuch mit natürlichen Arzneistoffen Sinn? Wir von Navigator-Medizin.de meinen ja. Aber nicht als Alternative, sondern ergänzend.

Mehr dazu lesen
Sie hier!