Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Wie lange man nach einer Schilddrüsen-Operation arbeitsunfähig ist, hängt unter anderem vom Ausmaß und der Art des Eingriffs ab. Folgende Faktoren sind dabei von Bedeutung:

Lesen Sie auch: Geht es auch ohne Hormonersatz nach der OP?

  • Wurde die komplette Schilddrüse entfernt oder nur ein kleiner Teil davon?
  • War es eine minimal-invasive Operation (ohne großen Hautschnitt) oder die klassische Variante?
  • Verlangt die zugrundeliegende Erkrankung (Morbus Basedow, gutartiger heißer Knoten, Schilddrüsenkrebs etc.) eine längere weitere Schonung oder Reha?

Pauschale Antworten gibt es also nicht und Sie sollten das immer mit dem behandelnden Arzt individuell besprechen.

Vorsicht mit zu schneller körperlicher Belastung

Es gibt aber gleichwohl Richtwerte. In der Regel müssen Betroffene mit einer ein- bis zweiwöchigen Krankschreibung rechnen. Medizinisch erforderlich ist, dass man ausreichend Zeit und Ruhe hat, um sich von dem operativen Eingriff zu erholen.

Für eine gute Wundheilung ist es außerdem wichtig darauf zu achten, keine schweren Gegenstände zu heben, um den Hals nicht zu belasten. Auch sportliche Aktivitäten sollten Sie erst dann wieder ergreifen, wenn Sie weitgehend schmerzfrei sind. Physiotherapeutische Übungen (spezielle Nacken-Schulter-Übungen) können den Heilungsprozess beschleunigen.

Wenn es in den ersten Tagen nach dem Eingriff zu vorübergehenden Sprechbeschwerden kommt (z.B. Heiserkeit, leisere oder tiefere Stimme, Schluckstörungen) oder auch zu Halsschmerzen (Schwellungen und Taubheitsgefühl im Hals), sind das in der Regel „normale“ Operationsfolgen, die binnen kurzer Zeit wieder verschwinden. Gleichwohl sollten Sie Ihren behandelnden Arzt immer darüber unterrichten.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten)

Kommentare  
Krank nach Schilddrüsen-OP
Hallo,
bei mir soll die rechte Seite der Schilddrüse entnommen werden. Wie lange werde ich danach krankgeschrieben? Ich arbeite in einer Kinderkrippe (U3 Bereich).
an Theo
Hallo Theo!
Siehe oben. 1-2 Wochen tendenziell. Aber es kommt dabei auf vieles an. Das kann nur die Praxis oder Klinik vor Ort beurteilen. Kann auch länger sein.
VG vom Navigator-Team
Krankschreibung
Unserer Angestellten wurde die Schilddrüse im Ausland entfernt. Sie ist nun, seit der Voruntersuchung für die OP, für 9 Wochen krankgeschrieben. Sie hat ebenfalls gesagt, dass die Krankschreibung vermutlich nochmals verlängert wird (Aussage zusammen mit der Verlängerung der Krankschreibung um 4 Wochen). Das Arztzeugnis sagt, außer "sick leave", nichts aus. Auf Nachfrage, wie es ihr gehe, sagt sie nur, dass sie nicht mehr als 1kg tragen dürfe, dass es ihr gut gehe, aber sie extrem müde sei.
Ist das normal? Ich habe Zweifel, ob da alles mit rechten Dingen zugeht – möchte sie aber auch nicht zu Unrecht verdächtigen. Es geht um Büroarbeit.
wie lange Krankschreibung?
Hallo Philipp,
schwierige Frage.
Eine so lange Ausfallzeit ist nicht normal im Sinne von "meistens so". Aber eine Schilddrüsen-OP ist natürlich auch keine Lappalie.
Aber wie soll man beurteilen, ob hier ehrliche Beschwerden vorliegen oder jemand "krank macht"?
Die Ärzte gehen auf Krankschreibungswünsche sehr schnell ein, sie müssen ja auch nicht die Kosten dafür tragen.
Als Arbeitgeber steht man dann vor einem Dilemma: Hat Ihre Angestellte wirklich so lange damit zu kämpfen, was zwar selten, aber nicht unmöglich ist, wäre jedes kritische Nachfragen eine Beleidigung. Fragt man nicht nach, bleibt der Zweifel, ausgenutzt worden zu sein.
Unsere Empfehlung: die Wartezeit aushalten und negative Gedanken verscheuchen. Denn die Zweifel helfen Ihnen nicht wirklich weiter. Es kann ja auch sein, dass die Schilddrüsen-OP psychisch belastend ist, die Umstellung auf die Schilddrüsen-Medikamente kann einiges durcheinanderbringen.
Oder alternativ: mit der Angestellten telefonieren und sagen, dass Sie sie gern zurück hätten. Also offen sein.
Krank nach invasiver Schilddrüsen-OP
Liebe Redaktion,
reicht es aus, nach einer Schilddrüsen-OP (halbe weg),
dass ich als Altenpflegerin 3 Wochen krank geschrieben werde?
Krankschreibung nach Schilddrüsen-OP
Sehr geehrte(r) Nic,

im Durchschnitt ist man nach einer Schilddrüsen-OP ein bis zwei Wochen krankgeschrieben. Ob Sie danach aber wirklich schon fit für die Arbeit sind, können wir leider nicht beantworten, denn jeder Mensch und Heilungsverlauf ist unterschiedlich. Wir empfehlen, das Thema bei Ihrem Arzt anzusprechen. Er kennt Ihren Gesundheitszustand und Ihre Umstände bestens und kann Ihnen eher Auskunft geben.
Wir wünschen alles Gute, Ihre Navigator-Medizin-Redaktion
Schilddrüse entfernt - arbeiten im Callcenter
Mein Arzt wollte mich trotz Probleme beim Schlucken, Hautausschlag und belegter Stimme wieder zur Arbeit schicken. Ich arbeite im Callcenter. Kann der Heilungsprozess dadurch gestört werden? Ich muss diese Woche zur Nachuntersuchung zum HNO.
An Sibylle
Hallo Sibylle,
das ist aus der Ferne nicht zu beurteilen, weil ganz viele individuelle Faktoren eine Roll spielen. Bitte Ihren behandelnden Arzt fragen.
Alles Gute und viele Grüße
Ihr Navigator-Team
Kommentar schreiben

Kommentare Archiv:


Schildrüsen Op
2020-10-27 10:39:17, Ina
Bin auch etwas blauäugig in die Op gegangen. Natürlich wird man aufgeklärt über die ganzen Risiken. Nur steht man dann trotzdem alleine da, wenn bei der Op der Nerv verletzt wurde. Ich bin nach wie vor heiser und kriege schlechter Luft, da die linke Stimlippe nicht mehr arbeitet. Bin in logopädischer Behandlung, aber selbst nach 3 Wochen fühle ich mich nicht fähig meiner Arbeit nachzugehen.
 
Schilddrüsen op
2020-08-22 08:14:10, Andrea
Habe diese OP völlig unterschätzt... Das ist nicht mal eben so erledigt..
 
Hemithyreoidektomie
2019-08-03 23:01:16, Nina
Ich muss gestehen: ich bin zu gutgläubig und habe die Folgen eines solchen Eingriffes unterschätzt. Die OP sollte am Mittwoch erfolgen, arbeitsunfähig sollte ich laut dem durchführenden Arzt nur bis zum Ende der Woche sein. Nun ist es Ende der Woche und ich wunderte mich darüber, dass ich mich nich gar nicht fit genug zum Arbeiten fühle und noch so starke Schmerzen habe. Ich dachte ich sei sicher ein Weichei und habe deswegen mal im Netz gestöbert. Hier finde ich überall die gleichen Angaben: man ist eine bis zwei Wochen arbeitsunfähig und nicht nur 3 oder 4 Tage. Das kommt meinem derzeitigen Wohlbefinden viel näher, leider

Autoren unseres Artikels
 
Dr. med. Jörg Zorn, Arzt

Dr. med. Jörg Zorn
Arzt

    Studium:
  • Universitätsklinik Marburg
  • Ludwig-Maximilians-Universität in München
    Berufliche Stationen:
  • Asklepios Klinik St. Georg, Hamburg
  • Medizinischer Chefredakteur im wissenschaftlichen Springer-Verlag

mehr Informationen


 
Nina Schratt-Peterz, Ernährungsberaterin und medizinische Fachautorin

Nina Schratt-Peterz
Ernährungsberaterin und medizinische Fachautorin

    Studium:
  • Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien
    Berufliche Stationen:
  • Online-Redakteurin für die jameda GmbH
  • Ernährungsberaterin in München

mehr Informationen

Medizinische Prüfung
des Artikels
Dr. med. Monika Steiner, Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

    Studium:
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
    Berufliche Stationen:
  • Leitung Medizin-Online / Chefredakteurin Springer Nature
  • Medizinische Gutachterin für ärztliche CME-Fortbildung bei esanum.de

mehr Informationen

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top

Dr. med. Jörg Zorn, Arzt / medizinischer Fachautor

Haupt-Autor
Dr. med. Jörg Zorn
Arzt / medizinischer Fachautor

mehr Informationen

 

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

mehr Informationen

 
Herzerkrankungen & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Sanfte Pflanzenkraft bei Krebs

Einige Studien weisen darauf hin, dass bestimmte Heilpflanzen ein erstaunliches krebshemmendes Potenzial besitzen.

Zeit für einen genaueren Blick.

Mehr dazu lesen
Sie hier!