Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Was bedeutet bei Morbus Crohn eigentlich Remission?

Remission bedeutet so viel wie Krankheitsstillstand. Das heißt, die Erkrankung besteht noch, aber man spürt nichts mehr von ihr. Der Begriff "Remission" wird in der Medizin auch noch bei vielen anderen Erkrankungen angewandt, die potentiell zurückkehren können. Der Gegenspieler ist das Rezidiv (= der Rückfall).

Die offizielle Definition für Remission bei Morbus Crohn lautet: keinerlei akute Beschwerden mehr, und auch keine diagnostisch sichtbaren Krankheitszeichen.

Trotz einer bestehenden Remission kann aber sehr wohl noch die Notwendigkeit einer Behandlung bestehen. Anders herum ausgedrückt: Oft ist es die Therapie, die die Remission maßgeblich aufrecht erhält.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
Morbus Crohn & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Morbus Crohn: Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Macht bei Morbus Crohn ein Versuch mit natürlichen Arzneistoffen Sinn? Wir von Navigator-Medizin.de meinen ja. Aber nicht als Alternative, sondern ergänzend.

Mehr dazu lesen
Sie hier!