Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Bland oder blande ist der medizinische Fachausdruck für: harmlos, ohne Komplikation. Eine "blande verlaufende Grippe" ist z.B. eine sehr milde verlaufende Grippe-Infektion.

Warum dann nicht gleich "harmlos" sagen? Schwierig zu beantworten und wahrscheinlich nur durch die branchen-eigene Psychologie der Ärzte zu erklären. "blande" ist jedenfalls ein Lieblingswort im medizinischen Sprachschatz und zugleich weit oben auf der Liste der überflüssigen Fremdwörter.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten)

Kommentare  
Blande
Die Begrifflichkeiten gibt es, weil die meisten Patienten ihre Krankheitssituation nicht als "harmlos" betiteln würden. Ganz im Gegensatz zu medizinischem Fachpersonal. Die Begrifflichkeit findet also auch bei der Übergabe in, z. B., Kliniken Anwendung - um den Patienten nicht vor den Kopf zu stoßen.
an Notfallsanitäter
Gutes Argument.
Wir lassen den Text oben so stehen, durch Ihren Kommentar wird unsere Kritik ja relativiert.
Viele Grüße, J. Zorn
Kommentar schreiben

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top
Herzerkrankungen & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Sanfte Pflanzenkraft bei Herzinfarkt, Arteriosklerose & koronarer Herzkrankheit

Macht bei koronarer Herzkrankheit und nach einem Herzinfarkt ein Versuch mit natürlichen Arzneistoffen Sinn?

Wir von Navigator-Medizin.de meinen ja. Aber nicht als Alternative, sondern ergänzend.

Mehr dazu lesen
Sie hier!