Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Was bringen Kortison-Spritzen gegen eine schmerzende Schulter?

Bei akuten Schmerzen der Schulter, mit Schwellungen und Entzündung im Gelenk, ist eine Bewegung nicht möglich.

Zur schnellen Linderung der Schmerzen und zum Abschwellen sind Kortison Spritzen bei Ärzten eine bewährte Methode.

Es ist wichtig dem Patienten schnell zu helfen und die Entzündung zum Abklingen zu bringen, damit das Gelenk nicht zu lange geschont wird. Bei Gelenkschwellungen wird der Arzt erst die Flüssigkeit entziehen und anschließend die Injektion mit dem Kortison setzen. Das hat den Vorteil, dass die Produktion einer erneuten Flüssigkeit im Gelenk gestoppt wird.

Kortison ist ein lokales Betäubungsmittel auf Steroidbasis. Steroide haben eine entzündungshemmende Wirkung und helfen schneller und wirksamer als Medikamente. Bei Bedarf werden Kortison Spritzen nach einigen Wochen wiederholt.

Der Vorteil bei Kortison-Spritzen:

Mit Kortison-Spritzen erreichen Sie eine Schmerzlinderung und ein Abschwellen der Gelenke bei Entzündungen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die die entzündungshemmende Wirkung und Schmerzlinderung sehr schnell eintritt.

Nebenwirkungen, die auftreten können:

Als Reaktion von Kortison-Spritzen können kurzfristig die Schmerzen verschlimmert werden. In dem Fall reduzieren Sie die Schmerzen mit einer Eisbehandlung.

Ist das Kortison zu hoch dosiert, hat das Auswirkungen auf dem Körper und greift in den Hormonhaushalt ein.

Wegen der Nebenwirkungen werden Kortison Spritzen sparsam in einer begrenzten Anzahl verabreicht. Die gesundheitlichen Risiken sind abzuwägen.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentare  

# SchulterathroseBettina Müller 25.04.2022 04:20
Altenpflege über 25 Jahre. Schlank, Fleisch gar nicht, nur Fisch. 6 Monate Schulter- und Nackenschmerzen. 3 Orthopäden. Keiner hat mich ernst genommen.
Eine Seite reibt auf Knochen, immer noch Schmerzen ohne Ende. Ich soll wieder arbeiten....1 Arzt. 1 Arzt: OP am Gelenk und arbeiten. Liegt alles am Alter. Ganz ehrlich....rauszögern aus wirtschaftlichen Gründen zu teuer für Berufskrankheit, etc.
Körperverletzung wird hier an mir seitens BGW, RV, Ärzten etc. vorgenommen
Antworten

Kommentar schreiben

Autoren unseres Artikels
 
Dr. med. Jörg Zorn, Arzt

Dr. med. Jörg Zorn
Arzt

    Studium:
  • Universitätsklinik Marburg
  • Ludwig-Maximilians-Universität in München
    Berufliche Stationen:
  • Asklepios Klinik St. Georg, Hamburg
  • Medizinischer Chefredakteur im wissenschaftlichen Springer-Verlag

mehr Informationen


 

Alma Marianne Válki-Wollrabe
Physiotherapeutin / medizinische Fachautorin

    Berufliche Stationen:
  • Autorin: "Das Schulter-Arm-Syndrom"
  • Autorin: "Das Geheimnis für ein langes vitales Leben"
  • Autorin: "Das Büro zu Hause - so bleiben Sie fit und gesund im Homeffice"

mehr Informationen

Medizinische Prüfung
des Artikels
Dr. med. Monika Steiner, Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

    Studium:
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
    Berufliche Stationen:
  • Leitung Medizin-Online / Chefredakteurin Springer Nature
  • Medizinische Gutachterin für ärztliche CME-Fortbildung bei esanum.de

mehr Informationen

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top

Dr. med. Jörg Zorn, Arzt / medizinischer Fachautor

Haupt-Autor
Dr. med. Jörg Zorn
Arzt / medizinischer Fachautor

mehr Informationen

 

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

mehr Informationen

 
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Gibt es Naturstoffe, die vor Krebs schützen?

12 Heilpflanzen, die unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch!

Wir möchten Ihnen 12 Arzneipflanzen vorstellen, deren Wirkung mittlerweile auch in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurde. Gegen Krebs, aber auch viele weitere Erkrankungen. Und die meisten dieser Naturstoffe kann man als Kombinationspräparate bekommen.

Mehr dazu lesen Sie hier!