Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Nykturie

Nykturie ist der medizinische Fachbegriff für nächtlichen Harndrang. Bei Männern ist häufig eine vergrößerte Prostata die Ursache, bei Frauen kann es sich um eine Blasenschwäche handeln.

Ein weiterer häufiger Auslöser sind Wassertabletten. Wer sogenannte Diuretika gegen Herzschwäche oder Bluthochdruck einnehmen muss, kann insbesondere bei abendlicher Einnahme Probleme mit nächtlichem Harndrang bekommen.

Manchmal muss man aber natürlich auch einfach nur nachts auf Toilette, weil man abends sehr viel getrunken hat. Nykturie ist erst dann ein Grund, mit einem Arzt zu sprechen, wenn sie häufiger und scheinbar grundlos vorkommt.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Mit Naturstoffen gegen Krankheiten?
Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede. Einige Arzneipflanzen sind besonders interessant, weil nun auch wissenschaftliche Studien ihre Wirkung untermauern.

Mehr dazu lesen Sie hier!