Navigator-Medizin.de
alle Fragen, alle Antworten
   X   

Krankheiten von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

Medikamente von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

Diagnostik & Laborwerte von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

Therapieverfahren von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

Gesundheitsthemen von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Thrombozytopenie

Thrombozytopenie ist der medizinische Fachbegriff für einen Mangel an Blutplättchen (Thrombozyten) im Blut. Man spricht von einer Thrombozytopenie bei einer Anzahl von unter 150.00 Thrombozyten pro Mikroliter.

Als Ursachen einer Thrombozytopenie kommen in Betracht:

  • Bildungsstörungen
  • vermehrter Abbau
  • verstärkter Verbrauch (bei Blutungen oder verstärkter Blutgerinnung)
  • eine Schädigung der Zellen

Erst bei einem großen Mangel an Thrombozyten kommt es zu gefährlichen Blutungen. Bei nur mäßiger Verringerung der Blutplättchen können vermehrte Blutergüsse, Nasen- und Zahnfleischbluten auftreten. Die Blutungszeit ist dann meist verlängert.

Inhaltsverzeichnis Top
Anzeige
Anzeige
Anzeige