Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

TNM-Klassifikation

Die TNM-Klassifikation ist eine generelle Einteilungsmöglichkeit für Tumore und wird bei vielen Krebserkrankungen verwendet. Die einzelnen Buchstaben bedeuten dabei folgendes:

  • Das "T" bezieht sich auf die Tumorausdehnung. T1 beispielsweise heißt, dass der Krebsherd noch relativ klein ist. Bei T1-T4 ist der Tumor bereits größer und wächst teilweise schon ins Nachbargewebe oder andere Organe ein.
  • Das "N" steht für Lymphknoten ("Nodes"). N0 ist gut, denn das heißt, die benachbarten Lymphknoten sind tumorfrei. N1-N3 bedeutet, dass in einem oder mehreren Nachbarlymphknoten Tumorzellen gefunden wurden.
  • Das "M" steht für Metastasen, also Tochtergeschwülste in anderen Organen. M0 bedeutet, dass es solche Metastasen nicht gibt. Das Gegenteil wäre M1, dann sind auch andere Organe vom Krebs befallen.
Inhaltsverzeichnis Top

Bluthochdruck

Bluthochdruck natürlich senken

Sie wollen sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun und sich vor Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall schützen? Fangen Sie bei Ihren Gefäßen an! Wie das auf ganz natürlichem Weg geht, erfahren Sie hier.

weiterlesen