Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Prodromi

Prodromi werden die Vorboten des Migräne-Anfalls genannt. Bevor der Kopfschmerz einsetzt, haben viele Betroffene schon erste Anzeichen, die meist bei jeder Migräne-Attacke auftreten und sie gewissermaßen ankündigen.

Diese Prodromi können individuell sehr unterschiedlich sein, typisch sind z.B.:

  • Lichtscheu (kann auch Begleiterscheinung während des Migräne-Anfalls sein)
  • Lärmempfindlichkeit (kann auch Begleiterscheinung während des Migräne-Anfalls sein)
  • große Müdigkeit
  • Heißhunger
  • nervöse Unruhe, Drang viel zu tun (Hyperaktivität)

Prodromi sind nicht zu verwechseln mit der Migräne-Aura, die nur bei einem kleinen Teil der Migräne-Patienten vorkommt und sich eher durch sensorische Störungen äußert (Sehstörungen, Kribbeln, Sprachstörungen).

 

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Weitere Artikel zum Thema Top
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Gibt es Naturstoffe, die vor Krebs schützen?

12 Heilpflanzen, die unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede – nicht alles, was aus der Natur ist, ist automatisch gut.

Wir möchten Ihnen 12 Arzneipflanzen vorstellen, deren Wirkung mittlerweile auch in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurde. Gegen Krebs, aber auch viele weitere Erkrankungen. Und die meisten dieser Naturstoffe kann man als Kombinationspräparate bekommen.

Mehr dazu lesen
Sie hier!