Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Basiswissen

Was ist eine Uveitis?

Die Uveitis ist eine entzündliche Erkrankung der Augen und gehört zu den extraintestinalen Manifestationen bei Morbus Crohn (extraintestinal = außerhalb vom Magen-Darm-Trakt). Dabei ist die so genannte mittlere Aderhaut des Auges entzündet, zu der die Aderhaut, der Strahlenkörper und die Regenbogenhaut zählen.

Wenn Sie Probleme mit den Augen entwickeln, sollten Sie zur Sicherheit einen Augenarzt aufsuchen. Nur er kann feststellen, ob eine Uveitis oder auch Episkleritis vorliegt.

Liegt eine Uveitis vor, wird diese meist mit Kortison-Augentropfen behandelt. Manchmal ist auch die Einnahme von Kortison-Tabletten notwendig. Wirken diese nicht, kommen Medikamente wie Methotrexat oder Azathioprin in Betracht, die das Immunsystem unterdrücken.

Quellen:

  • Grehn F. Augenheilkunde. 29. Auflage. Verlag: Springer.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten)

Kommentar schreiben

Autorin unseres Artikels
 

Dr. med. Anne-Kristin Schulze
Ärztin / medizinische Fachautorin

    Berufliche Stationen:
  • Onko-Internetportal www.krebsgesellschaft.de
  • Schulze, A-K Entgif­tungs­be­hand­lung www.tk.de

mehr Informationen

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top

Autorin
Dr. med. Anne-Kristin Schulze
Ärztin / medizinische Fachautorin

mehr Informationen

 
Herzerkrankungen & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Sanfte Pflanzenkraft bei Morbus Crohn

Verschiedene Studien weisen darauf hin, dass bestimmte Heilpflanzen wie Weihrauch, Katzenkralle, Kurkuma und Salbei ein erstaunliches entzündungshemmendes Potenzial bei Morbus Crohn besitzen.

Zeit für einen genaueren Blick.

Mehr dazu lesen
Sie hier!