Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Bei Menschen mit Asthma hört man bei der Ausatmung häufig ein pfeifendes Geräusch. Es entsteht, weil die rausgepresste Luft in den kleineren Atemwegen gegen einen Widerstand ankämpfen muss und dann schlussendlich in die größeren Atemwege entweicht (und dabei die Geschwindigkeit erhöht).

Und genau dieses, für Asthma sehr typische Geräusch nennt man "Giemen". Wenn nicht gerade eine Asthma-Attacke vorliegt, bei der das Giemen sehr laut werden kann, hört man das Geräusch häufig nur mit dem Stethoskop.

Giemen im Einschulalter: siebenfach erhöhtes Asthma-Risiko

Giemen ist übrigens nicht nur ein Symptom von Asthma, sondern es kann auch als Vorbote auftreten. In einer großen Bevölkerungsstudie konnten US-amerikanische Forscher im Jahre 2008 nachweisen, dass ein im Einschulalter einsetzendes Giemen das spätere Asthma-Risiko um den Faktor 7 erhöht. Hält das Giemen dann dauerhaft an, ist die Asthma-Wahrscheinlichkeit sogar um das 14fache erhöht. Die Studie wurde im renommierten Fachblatt Lancet publiziert (Lancet 2008; 372: 1058).

    Quellen:

    • Deutsche Atemwegsliga e.V., online unter www.atemwegsliga.de (abgerufen am 08.07.2019)
    • Nationale Versorgungsleitlinie Asthma, online unter www.awmf.org (Zugriff am 08.07.2019)
    • Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften. S2k-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit Asthma. Stand 12.09.2017. Online unter www.awmf.org (Zugriff am 09.07.2019)
    • Lancet 2008; 372: 1058
    • European Respiratory Journal
    • J Allergy Clin Immunol, Volume 127, Number 2
    • International Study of Asthma and Allergies in Childhood (ISAAC), Universität Münster (WWU)
    • The Journal of Allergy and Clinical Immunology, doi:10.1016/j.jaci.2012.03.017
    • The American Journal of Pathology, Volume 179, Issue 6, 2730-2739
    • Umweltbundesamt

    Haben Sie eine Frage? Dann stellen Sie sie gern und wir versuchen zu antworten. Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten)

    Kommentar schreiben

    Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top