Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Bänderriss Knie (Seitenband und Außenband)

Wie kommt es dazu, dass Innen- oder Außenband am Knie reißen? Welche Auslöser gibt es und was erwartet mich beim Arztbesuch? Diese und weitere Fragen beantworten wir im folgenden Beitrag.

Ursachen

Was ist die häufigste Ursache von Verletzungen der Seitenbänder am Knie (Innenband, Außenband)?

Die Seitenbänder am Knie (es gibt eines an der Innenseite und eines an der Außenseite) stabilisieren das Kniegelenk im gestreckten Zustand. Und genau in diesem Zustand sind sei auch am empfindlichsten, weil sie dann komplett gestrafft sind.

Zu Verletzungen der Seitenbänder kommt es meistens durch Gewalteinwirkung von außen, also zum Beispiel einen harten Tritt oder Schlag, während das Knie gestreckt ist. Anders als beim Kreuzbandriss ist hier also meist eine Fremdeinwirkung die Ursache.

Untersuchungen

Woran kann man schon bei der Erstuntersuchung erkennen, dass ein Seitenband am Knie gerissen ist?

Die Seitenbänder am Knie stabilisieren das Kniegelenk im gestreckten Zustand. Man kann gut an sich selbst ausprobieren, dass das Knie bei gestrecktem Bein praktisch unbeweglich wird, also straff gespannt ist.

Ist eines der Seitenbänder gerissen, ist diese Stabilität nicht mehr vorhanden. Deshalb kann der Ersthelfer schon an einer einfachen Übung erkennen, ob ein Bänderriss vorliegt. Lässt sich das Kniegelenk nach innen aufklappen, ist das ein sicheres Zeichen für einen Innenbandriss. Lässt sich das Kniegelenk nach außen aufklappen, ist das ein sicheres Zeichen für einen Bänderriss des Außenbandes. Bei einer Bänderdehnung lässt sich das Gelenk hingegen nicht aufklappen.

Quellen:

  • Grifka J, Kuster M (Hrsg.): Orthopädie und Unfallchirurgie, Springer-Verlag Berlin Heidelberg, 2011.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Autor unseres Artikels
 
Dr. med. Jörg Zorn, Arzt

Dr. med. Jörg Zorn
Arzt

    Studium:
  • Universitätsklinik Marburg
  • Ludwig-Maximilians-Universität in München
    Berufliche Stationen:
  • Asklepios Klinik St. Georg, Hamburg
  • Medizinischer Chefredakteur im wissenschaftlichen Springer-Verlag

mehr Informationen

Medizinische Prüfung
des Artikels
Dr. med. Monika Steiner, Ärztin

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin

    Studium:
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
    Berufliche Stationen:
  • Leitung Medizin-Online / Chefredakteurin Springer Nature
  • Medizinische Gutachterin für ärztliche CME-Fortbildung bei esanum.de

mehr Informationen

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top

Dr. med. Jörg Zorn, Arzt / medizinischer Fachautor

Autor
Dr. med. Jörg Zorn
Arzt / medizinischer Fachautor

mehr Informationen

 

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

mehr Informationen

 
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Gibt es Naturstoffe, die vor Krebs schützen?

12 Heilpflanzen, die unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch!

Wir möchten Ihnen 12 Arzneipflanzen vorstellen, deren Wirkung mittlerweile auch in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurde. Gegen Krebs, aber auch viele weitere Erkrankungen. Und die meisten dieser Naturstoffe kann man als Kombinationspräparate bekommen.

Mehr dazu lesen Sie hier!