Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Welche Nebenwirkungen kann Trimbow haben?

Trimbow® enthält als Kombinationsspray die zwei langwirkenden Stoffe Glycopyrronium (LAMA) und Formoterol (LABA) sowie Beclomethasondipropionat (Kortison). Jeder der Einzelstoffe kann Nebenwirkungen verursachen.

Infektionen und Herzprobleme

Das Beclomethasondipropionat kann als inhalatives Kortison typischerweise zu Pilzinfektionen im Mund- und Rachenraum sowie der Speiseröhre führen. Gleichzeitig sollen vermehrt Lungenentzündungen (Pneumonien) beobachtet worden sein, wobei die Datenlage nicht ganz eindeutig ist.

Der LABA-Wirkstoff Formoterol geht gelegentlich mit niedrigen Kalium- und erhöhten Zuckerwerten einher. Gleichzeitig kann er zu Herzrasen oder Herzrhythmusstörungen führen und darf bei verlängertem QT-Intervall (eine spezifische Strecke der EKG-Linie) nicht gegeben werden. Prinzipiell ist bei Herzerkrankungen und Rhythmusstörungen wie zum Beispiel dem Vorhofflimmern, aber auch bei Bluthochdruck Vorsicht geboten.

Kritisch bei manchen Begleiterkrankungen

Glycopyrronium aus der LAMA-Wirkstoffgruppe kann zu Mundtrockenheit und Beschwerden beim Wasserlassen führen. Dies tritt besonders dann auf, wenn die Prostata (Vorsteherdrüse) vergrößert ist. Beim Engwinkelglaukom (erhöhter Augeninnendruck) müssen Ärzte zudem vorsichtig sein.

Aufgrund der doch vielfältigen möglichen Nebenwirkungen muss die Behandlung mit Trimbow® stets gut abgewogen werden. Ihr behandelnder Arzt wird Nutzen und Risiken in Ihrem Fall mit Ihnen besprechen.

Quellen:

  • Rote Liste Service GmbH, Fachinfo-Service: Trimbow

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Autorin unseres Artikels
 
Dr. med. Susanne Endres, Fachärztin für Innere Medizin

Dr. med. Susanne Endres
Fachärztin für Innere Medizin

    Studium:
  • Freie Universität Berlin
    Berufliche Stationen:
  • Vivantes Humboldt-Klinikum, Berlin Reinickendorf
  • McGaw Medical Center of Northwestern University, Chicago

mehr Informationen

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top

Dr. med. Susanne Endres, Fachärztin für Innere Medizin

Autorin
Dr. med. Susanne Endres
Fachärztin für Innere Medizin

mehr Informationen

 
Krebs & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Sanfte Pflanzenkraft bei Krebs

Studien weisen darauf hin, dass in bestimmten Heilpflanzen ein erstaunliches Anti-Krebs-Potential vorhanden ist. Einige davon möchten wir Ihnen hier vorstellen.

Mehr dazu lesen
Sie hier!