Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Ingwer: Wirkung und Nebenwirkungen

Welche gesundheitlichen Wirkungen hat Ingwer? Mehr dazu in diesem Beitrag.

Wirkung

Stimmt es, dass Ingwer gegen Übelkeit hilft?

Anregung für den Magen-Darm-Trakt

Ja, Ingwer gilt als ein anerkanntes pflanzliches Mittel gegen Übelkeit. Diese Eigenschaft verdankt die Ingwerwurzel wahrscheinlich der anregenden Wirkung auf Speichelfluss, Magensaftbildung und die Magen-Darm-Tätigkeit insgesamt.

Im Mediziner-Jargon werden Ingwer-Präparate auch gern als Prokinetika bezeichnet, was frei übersetzt so viel heißt wie Bewegungsantreiber. Bezogen auf den Magen-Darm-Trakt stimmt das.

Ingwer-Präparate werden mitunter auch bei der Reisekrankheit empfohlen. Ein Beispiel sind Zintona®-Kapseln

Können Ingwer-Präparate gegen Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft helfen?

Hinweise in Studien

Ja, zumindest deuten Studien mit insgesamt knapp 700 Teilnehmerinnen darauf hin. Bei Schwangeren, die an Übelkeit und Erbrechen litten und viermal täglich Ingwer-Präparate einnahmen, konnte eine Abnahme der Beschwerden verzeichnet werden.

Unerwünschte Wirkungen auf das Ungeborene wurden dabei zwar nicht festgestellt, für verlässliche Daten zur Sicherheit der Ingwer-Präparate in der Frühschwangerschaft ist aber noch weitere Forschung nötig. Ingwer-Präparate aus der Online-Apotheke finden Sie hier.

Hilft Ingwer gegen Migräne?

Mehr dazu hier.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen kann Ingwer haben?

Bauchweh, Durchfall und Blähungen

Auch wenn Ingwer der Gesundheit in vielen Fällen förderlich ist, wird er von manchen Menschen weniger gut vertragen. So regt die Knolle beispielsweise den Darm an, was viele gerade als angenehm empfinden, zum Beispiel, wenn sie zu viel gegessen und ein starkes Völlegefühl haben. Bei anderen kann diese Wirkung jedoch auch zu Bauchgrummeln und Unwohlsein führen. Auch Durchfall und Blähungen sind möglich.

Da Ingwer zudem den Magen anregt, kann es außerdem zu Sodbrennen kommen. All diese Beschwerden treten in der Regel aber nur auf, wenn Sie wirklich viel Ingwer zu sich nehmen.

Nicht jeder verträgt die Schärfe

Eine andere charakteristische Eigenschaft von Ingwer ist seine Schärfe. Die Scharfstoffe sind für die eigentliche Wirkung der Heilpflanze verantwortlich und machen sie bei vielen Konsumenten gerade so attraktiv. Es gibt aber Menschen, die sehr empfindlich auf die Schärfe des Ingwers reagieren. Sie bekommen ein brennendes Gefühl im Mund, schwitzen oder bekommen Durchfall.

Und schließlich gibt es auch in der Schwangerschaft ein Für und Wider beim Ingwer. Während die einen es ganz bewusst einnehmen und davon profitieren, löst es bei anderen Schwangeren z.B. Kopfschmerzen oder Sodbrennen aus.

Noch ein Extra-Tipp:
Mit den richtigen Mikronährstoffen können Sie viel für Ihre Gesundheit tun.
Unsere Empfehlungen dazu finden Sie hier.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Bluthochdruck, Arteriosklerose, Krebs, chronisch-entzündliche-Erkrankungen, Wechseljahre

Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede. Einige Arzneipflanzen sind besonders interessant, weil nun auch wissenschaftliche Studien ihre Wirkung untermauern.

Mehr dazu lesen Sie hier!