Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Bufexamac: Wirkung und Nebenwirkungen

Bufexamac ist ein entzündungshemmender kortisonfreier Wirkstoff, der jahrzehntelang insbesondere zur Behandlung diverser Hauterkrankungen (z.B. Neurodermitis), analer Entzündungen und von Hämorrhoiden eingesetzt worden ist.

Seit 2010 sind Bufexamac-haltige Arzneimittel wie Salben und Zäpfchen in Deutschland nicht mehr erhältlich, da das Risiko einer Kontaktallergie auf diesen Wirkstoff sehr hoch ist.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top