Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Spasmo-Mucosolvan® ist ein Kombinationspräparat zur Behandlung akuter und chronischer Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis. Es entspannt die verkrampften Atemwege und löst den zählen Schleim, so dass er besser abgehustet werden kann. Das Medikament ist als Saft bereits für Kinder und Säuglinge zugelassen, Tabletten sind für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren geeignet.

Mehr zu Spasmo-Mucosolvan® erfahren Sie im folgenden Beitrag, der sich noch im Aufbau befindet.

Wie lange halten die Nebenwirkungen von Spasmo-Mucosolvan® an?

Wenn man das Medikament Spasmo-Mucosolvan® erstmals einnimmt, wird man relativ häufig Symptome wie Muskelzittern, Kopfschmerzen, Unruhegefühl oder Herzklopfen feststellen. Hier sollte man wissen, dass derartige Begleiterscheinungen bei Fortführung der Therapie in den meisten Fällen nach 1 oder spätestens 2 Wochen abklingen.

Zum Hintergrund: Spasmo-Mucosolvan® in Saft- oder Tablettenform gehört zur Gruppe der sogenannten Bronchospasmolytika und Sekretomotorika. Das Medikament wird unter anderem zur Behandlung eines Asthma bronchiale eingesetzt.

Noch ein Extra-Tipp:
Mit den richtigen Mikronährstoffen können Sie viel für Ihre Gesundheit tun.
Unsere Empfehlungen dazu finden Sie hier.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten)

Kommentare

Autorin unseres Artikels
 
Dr. med. Monika Steiner, Ärztin und Wissenschafts-Redakteurin

Dr. med. Monika Steiner
Ärztin und Wissenschafts-Redakteurin

    Studium:
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
    Berufliche Stationen:
  • Leitung Medizin-Online / Chefredakteurin Springer Nature
  • Medizinische Gutachterin für ärztliche CME-Fortbildung bei esanum.de

mehr Informationen

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top

Dr. med. Monika Steiner, Ärztin und Wissenschafts-Redakteurin

Autorin
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin und Wissenschafts-Redakteurin

mehr Informationen

 
Krebs & Heilpflanzen

Navigator-Medizin.de
Sanfte Pflanzenkraft bei Krebs

Studien weisen darauf hin, dass in bestimmten Heilpflanzen ein erstaunliches Anti-Krebs-Potential vorhanden ist. Einige davon möchten wir Ihnen hier vorstellen.

Mehr dazu lesen
Sie hier!