Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Mesuximid: Wirkung und Nebenwirkungen

Was für ein Medikament ist Mesuximid (Petinutin®)? Welche Nebenwirkungen können auftreten? Und wann sollte man besser auf das Medikament verzichten? Mehr dazu in diesem Beitrag.

Wirkung

Auf welche Weise wirkt Mesuximid (Petinutin®) gegen Epilepsie?

Mesuximid (Handelsname: Petinutin®) dämpft wie die meisten anderen Mittel gegen Epilepsie die Erregbarkeit der Nervenzellen im Gehirn und und kann dadurch die Krampfneigung reduzieren. Es gilt allerdings eher als Ersatzmedikament, wenn mit anderen Wirkstoffen kein ausreichender vorbeugender Effekt erreicht wird. Manchmal wird Mesuximid auch zusätzlich zu anderen Mitteln verordnet.

Bei folgenden Epilepsie-Formen ist Mesuximid eine mögliche (zusätzliche) Alternative:

  • Epilepsie mit Absencen
  • komplex-fokale Anfälle
  • Lennox-Gastaut-Syndrom

Mesuximid ähnelt strukturell und auch im Wirkmechanismus Ethosuximid. Der krampfvorbeugende Effekt entsteht durch eine Blockierung molekularer Kalziumkanäle in den Tiefen des Gehirns.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können unter Mesuximid (Petinutin®) auftreten?

Mesuximid (Handelsname: Petinutin®) hat wie alle Antiepileptika eine Reihe an möglichen Nebenwirkungen, die nicht auftreten müssen, aber auftreten können. Am ehesten muss man rechnen mit:

  • Müdigkeit bis hin zur leichten Benommenheit
  • Konzentrationsstörungen, Verwirrtheit u.ä.
  • Schwindel, Gleichgewichtsstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Magen-Darm-Probleme: Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Appetitmangel, Aufstoßen
  • Mangel an weißen Blutkörperchen (auffälliger Laborwert)
  • allergische Reaktionen

Quellen:

  • Gebauchsinformation Petinutin® 300mg Hartkapseln (2020). Pfizer Pharma PFE GmbH. www.pfizer.de.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Bluthochdruck, Arteriosklerose, Krebs, chronisch-entzündliche Erkrankungen, Wechseljahre

Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede. Einige Arzneipflanzen sind besonders interessant, weil nun auch wissenschaftliche Studien ihre Wirkung untermauern.

Mehr dazu lesen Sie hier!