Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Ketamin: Wirkung und Nebenwirkungen

Gegen welche Schmerzen hilft Ketamin? Und was sind mögliche Nebenwirkungen des Wirkstoffes? Diese und weitere Fragen beantworten wir im folgenden Beitrag.

Wirkung

Wann wird Ketamin in der Schmerzbehandlung eingesetzt?

Ketamin ist ein Vertreter der sogenannten NMDA-Antagonisten. Diese hemmen die NMDA-Rezeptoren im Gehirn, daher der Name.

Der exakte Wirkmechanismus ist ziemlich komplex. Einfach gesagt, wird mit der Hemmung der NMDA-Rezeptoren die Empfindlichkeit bestimmter Nervenzellen herabgesetzt. Dadurch kommt es insbesondere bei bestimmten Nervenschmerzen zu einem schmerzlindernden Effekt.

Allerdings ist Ketamin eher ein Medikament der zweiten Wahl, das nur eingesetzt wird, wenn andere Mittel keinen ausreichenden schmerzlindernden Effekt gebracht haben. Zwar wirkt es schon in geringen Dosen recht zuverlässig auf Nervenschmerzen, hat allerdings häufig auch eine Reihe an ausgeprägten Nebenwirkungen (u.a. Wahrnehmungsstörungen).

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können unter der Behandlung mit Ketamin auftreten?

Ketamin kann während der Behandlungszeit zu psychischen Veränderungen und Halluzinationen führen. Auch Kreislaufstörungen und Übelkeit sind keine Seltenheit.

Deshalb wird es in der Behandlung von schweren Nervenschmerzen meist nur eingesetzt, wenn andere Medikamente keine ausreichende Wirkung entfaltet haben.

Quellen:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Weitere Artikel zum Thema Top
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Gibt es Naturstoffe, die vor Krebs schützen?

12 Heilpflanzen, die unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede – nicht alles, was aus der Natur ist, ist automatisch gut.

Wir möchten Ihnen 12 Arzneipflanzen vorstellen, deren Wirkung mittlerweile auch in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurde. Gegen Krebs, aber auch viele weitere Erkrankungen. Und die meisten dieser Naturstoffe kann man als Kombinationspräparate bekommen.

Mehr dazu lesen Sie hier!