Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Wärmepflaster und Wärme-Auflagen

Können Wärmepflaster statt Schmerzmitteln bei Rückenschmerzen helfen? Wie wird die Hitze erzeugt und welche unerwünschten Nebenwirkungen können auftreten? Antworten auf diese Fragen lesen Sie im folgenden Beitrag.

Wirkung

Wie funktionieren Wärmeumschläge aus der Apotheke?

Wärmeumschläge aus der Apotheke erhitzen sich, nachdem man sie aktiviert hat, selbstständig auf etwa 40 Grad Celsius. Die Erwärmungsautomatik beruht auf chemischen Prozessen im Innern der Umschläge.

Die Temperatur hält über mehrere Stunden an. Oft sind diese Wärmeanwendungen so effektiv, dass auf Schmerzmittel verzichtet werden kann.

Tipps zur Anwendung

Wohin dürfen Wärmepflaster nicht geklebt werden?

Auf Schleimhäute und auf offene Hautwunden dürfen Wärmepflaster nicht geklebt werden.

Der Grund: Wärmepflaster enthalten einen durchblutungsfördernden Wirkstoff (z.B. Capsaicin), der in die Haut eindringt und die Schmerzen in dem Bereich lindern kann. Direkt auf der Schleimhaut oder auf offenen Stellen können diese Wirkstoffe aber schwere Reizungen verursachen.

Quellen:

  • Kann eine Therapie mit Wärmepflastern die Beschwerden bei nicht-spezifischen Kreuzschmerzen verbessern? Herausgeber: Stiftung Gesundheitswissen. www.stiftung-gesundheitswissen.de.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Autor unseres Artikels
 
Dr. med. Jörg Zorn, Arzt

Dr. med. Jörg Zorn
Arzt

    Studium:
  • Universitätsklinik Marburg
  • Ludwig-Maximilians-Universität in München
    Berufliche Stationen:
  • Asklepios Klinik St. Georg, Hamburg
  • Medizinischer Chefredakteur im wissenschaftlichen Springer-Verlag

mehr Informationen

Medizinische Prüfung
des Artikels
Dr. med. Monika Steiner, Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

    Studium:
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
    Berufliche Stationen:
  • Leitung Medizin-Online / Chefredakteurin Springer Nature
  • Medizinische Gutachterin für ärztliche CME-Fortbildung bei esanum.de

mehr Informationen

Navigations-Menü & weitere Artikel zum Thema Top

Dr. med. Jörg Zorn, Arzt / medizinischer Fachautor

Autor
Dr. med. Jörg Zorn
Arzt / medizinischer Fachautor

mehr Informationen

 

Medizinisch geprüft von
Dr. med. Monika Steiner
Ärztin / Gutachterin für medizinische Fortbildung

mehr Informationen

 
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Gibt es Naturstoffe, die vor Krebs schützen?

12 Heilpflanzen, die unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede. Einige Arzneipflanzen sind besonders interessant, weil nun auch wissenschaftliche Studien ihre Wirkung untermauern.

Mehr dazu lesen Sie hier!