Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Benzocain: Wirkung und Nebenwirkungen

Benzocain wird als örtliches Betäubungsmittel eingesetzt. Der Wirkstoff lindert u.a. bei Hämorrhoiden Juckreiz, Brennen und Schmerzen.

Präparate mit Benzocain wirken zwar schnell, allerdings auch nur kurzfristig. Sie können akute Beschwerden lindern, die Ursachen der Hämorrhoiden aber nicht beseitigen.

Präparate mit Benzocain sind:

  • Anaesthesin® (Deutschland)
  • Anaestherit® (Österreich)

Auf welche Weise wirken Anaesthesin N Zäpfchen gegen Hämorrhoiden?

Anaesthesin® N Zäpfchen enthalten den Wirkstoff Benzocain und wirken entsprechend (s.o.).

Inhaltsverzeichnis Top
Anzeige
Anzeige
Anzeige