Navigator-Medizin.de
alle Fragen, alle Antworten
   X   

Krankheiten von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

Medikamente von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

Diagnostik & Laborwerte von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

Therapieverfahren von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

Gesundheitsthemen von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Drei-Tage-Fieber

Das Drei-Tage-Fieber ist eine häufige, durch Viren verursachte Infektionskrankheit und betrifft vor allem Kinder im Säuglings- und Kleinkindalter. Es wird auch als „Sechste Krankheit“ bezeichnet.

Was sind typische Beschwerden bei Dreitagefieber? 

Die klassischen Symptome des Drei-Tage-Fiebers sind. 

  • plötzlich hohes Fieber (bis über 40 °C)
  • bei Fieberanstieg nicht selten Gefahr eines Fieberkrampfs
  • anfänglich noch kein Ausschlag (!), später folgt dann meist ein Hautausschlag

Zusammengefasst: Das Drei-Tage-Fieber ist eine ansteckende Erkrankung, die mit Fieber und Hautausschlag, aber ohne eindeutige weitere Beschwerden in Erscheinung tritt.

Autor: 

Inhaltsverzeichnis Top
Anzeige
Anzeige
Anzeige