Dyspareunie

Dyspareunie ist der Fachbegriff für Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Das ist zumindest der gängige Gebrauch des Wortes.

Mit dem gleichen Begriff können theoretisch auch andere sexuelle Probleme zwischen Mann und Frau gemeint sein, die letztlich zu einem unbefriedigenden Geschlechtsakt ohne Orgasmus führen.

Bei Frauen in den Wechseljahren kann eine Dyspareunie auch durch eine zu trockene Scheide verursacht sein.

Autor:

Anzeigen