Wann beginnen in der Regel die Wechseljahre?

Das ist individuell sehr unterschiedlich. Zumal nicht immer ganz klar ist, ab wann man eigentlich von Wechseljahren spricht. Denn auch wenn die Monatsblutung im Schnitt erst mit Anfang 50 aussetzt (Menopause), haben die Wechseljahre definitionsgemäß schon davor begonnen, nämlich in Form erster Umstellungssymptome.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

Mit den Wechseljahren wird die gesamte Periode von der noch vollständigen Geschlechtsreife der Frau bis zum endgültigen Aussetzen der Monatsblutungen bezeichnet. Diese Übergangs-Periode umfasst meist den Zeitraum zwischen dem 45. und 60. Lebensjahr.

Nun endlich zur Antwort: Bei den meisten Frauen beginnen die Wechseljahre so um das 45. Lebensjahr. Aber es gibt auch Fälle, in denen die ersten Wechseljahres-Anzeichen etwas früher oder auch deutlich später auftreten.

Autor:

Umfrage

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Wann traten die ersten Anzeichen auf? Und wie war es bei den anderen Frauen?

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (1)
Hitzewallung
1 Mittwoch, den 08. August 2018 um 09:03 Uhr
Elvira Ensinger
Als ich 40 oder 50 Jahre alt war, hatte ich nie Beschwerden mit Hitzewallungen. Heute, mit 70 Jahren, fängt es an. Mehrere Male am Tag beginnen starke Hitzewallungen. Auch "femiLoges" kann das nicht stoppen. Was ist hier los?
Anzeigen