Wechseljahre und Übergewicht

Wie kommt es, dass Frauen während der Wechseljahre deutlich an Gewicht zunehmen? Was haben der Eisprung und hormonelle Umstellungen während der Wechseljahre mit einer Zunahme des Körpergewichts zu tun? Gibt es Nahrungsmittel und Getränke die hilfreich sein können, zunehmendes Übergewicht während der Wechseljahre zu vermeiden? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Werden Frauen in den Wechseljahren zwangsläufig dick?

Rund 60% aller Frauen nehmen während der Wechseljahre an Gewicht zu – und zwar im Durchschnitt etwa ein Kilogramm pro Jahr. Insgesamt wiegen Frauen bis zum Ende des Klimakteriums im Mittel zwischen vier und acht Kilogramm mehr als zuvor.

Weiterlesen: Werden Frauen in den Wechseljahren zwangsläufig dick?

   

Warum kommt es in den Wechseljahren so oft zu einer Gewichtszunahme?

Frauen tendieren in den Wechseljahren aus mehreren Gründen dazu, zusätzliche Fettposter anzulegen:

Weiterlesen: Warum kommt es in den Wechseljahren so oft zu einer Gewichtszunahme?

   

Warum verändert sich die Statur des Körpers während der Wechseljahre?

Die Ausschüttung weiblicher Sexualhormone geht in den Wechseljahren zurück, so dass die männlichen Sexualhormone (Androgene) verstärkt zum Tragen kommen – obwohl sich deren Konzentration im Blut nicht ändert.

Weiterlesen: Warum verändert sich die Statur des Körpers während der Wechseljahre?

   

Hat Übergewicht Einfluss auf die Wechseljahre?

Übergewichtige Frauen haben häufiger und stärker unter Hitzewallungen zu leiden. Langfristig haben sie auch ein höheres Risiko als ihre schlanken Geschlechtsgenossinnen, Herz- oder Gefäßerkrankungen, Diabetes, Brustkrebs oder auch anderen bösartige Erkrankungen zu entwickeln.

Weiterlesen: Hat Übergewicht Einfluss auf die Wechseljahre?

   

Was hilft mir, mein Gewicht während der Wechseljahre zu halten?

Einerseits verbraucht man mit zunehmendem Alter weniger Kalorien; sollte also weniger essen. Andererseits ist der Körper aber – um gesund und leistungsfähig zu bleiben – auf ausreichende Zufuhr von Vitalstoffen angewiesen. Folglich empfiehlt es sich, in den Wechseljahren besonders auf die Qualität der Nahrung zu achten.

Weiterlesen: Was hilft mir, mein Gewicht während der Wechseljahre zu halten?

   

Nehmen Frauen durch Einnahme von Hormonen gegen Wechseljahresbeschwerden vermehrt an Gewicht zu?

Kurzfristig ja, langfristig nein. Zu Beginn einer Hormontherapie nehmen zwar viele Frauen zunächst mal zu. Auf der Waage macht sich das durch zwei bis drei Kilogramm mehr bemerkbar. Dieser Effekt beruht jedoch im Wesentlichen darauf, dass das durch den Östrogenmangel bislang sehr trockene Gewebe mehr Flüssigkeit einlagert.

Weiterlesen: Nehmen Frauen durch Einnahme von Hormonen gegen Wechseljahresbeschwerden vermehrt an Gewicht zu?

   
Anzeigen