Kann ich mich durch gute Ernährung vor Osteoporose schützen?

Der Knochen braucht Kalzium. Eine ausreichende Zufuhr an Kalzium mit der Nahrung wirkt einer Osteoporose deshalb entgegen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) empfiehlt Frauen ab dem Beginn der Wechseljahre, täglich mindestens 1.300 mg Kalzium zu sich zu nehmen. Nun ist das freiich keine sonderlich hilfreiche Aussage, da kaum jemand einschätzen kann, wie viel Kalzium sich in welchen Nahrungsmitteln befindet.

Ein guter Tipp: Wenn Sie regelmäßig Milch und Milchprodukte zu sich nehmen, haben Sie in aller Regel eine ausreichende Kalziumzufuhr.

Es gibt auch Brausetabletten mit Kalzium, mit denen Sie Ihren Bedarf decken können. Allerdings sollten Sie darüber vorher mit Ihrem Arzt sprechen und es nicht übertreiben. Denn zu viel Kalzium (über 3.000 mg täglich) kann auch schädlich sein.

Mehr Fragen und Antworten zum Thema Osteoporose finden Sie auf Navigator-Medizin.de/Osteoporose

Anzeigen