Gebärmutterentfernung: Wie erfolgt der Eingriff?

Es gibt drei verschiedene Zugangswege, über die sich eine Gebärmutter entfernen lässt:

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

  1. Bei einer laparaskopischen Hysterektomie (Fachbegriff für die Gebärmutterentfernung) führt der Operateur optische und chirurgische Instrumente durch kleine Einschnitte in der Bauchdecke und am Nabel ein.
  2. Eine abdominale Hysterektomie ist eine Gebärmutterentfernung über einen Schnitt durch die Bauchdecke.
  3. Bei einer vaginalen Hysterektomie wird die Gebärmutter durch einen Zugang über die Scheide entfernt.

Welche der drei Methoden im Einzelfall zu bevorzugen ist, richtet sich nach der Art der Erkrankung, der körperlichen Verfassung und gegebenenfalls den zu erwartenden Schwierigkeiten. Alle drei Operationsmethoden haben gewisse Vor- und Nachteile. Wenn bei Ihnen eine Gebärmutterentfernung ansteht, sollten Sie sich von ihrem Arzt ausführlich beraten lassen.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen