Warum sollten Sie sich bei Empfehlung, die Gebärmutter entfernen zu lassen, immer eine Zweitmeinung einholen?

Leider wird die Empfehlung, die Gebärmutter entfernen zu lassen, von einigen Ärzten immer noch zu rasch ausgesprochen. Zwingend notwendig ist das in der Regel aber nur bei bösartigen Krebserkrankungen der Gebärmutter oder der Eierstöcke sowie bei schweren Blutungen, die sich mit anderen Behandlungsmethoden nicht stillen lassen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

Andere oft angeführte Gründe für eine Gebärmutter-Entfernung wie gutartige Geschwulste (Myome), Gewebewucherungen der Gebärmutter (Endometriose) oder auch starke Menstruationsbeschwerden sind meist auch mit weniger eingreifenden Verfahren behandelbar.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrer Zustimmung zu einer Entfernung Ihrer Gebärmutter immer noch einen zweiten Arzt um seine Einschätzung zu bitten, um sicher zu gehen, dass die Entscheidung die richtige ist.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen