Wie äußern sich die Zyklusstörungen in den Wechseljahren?

Bei den meisten Frauen sind Zyklusstörungen das erste Anzeichen für den Beginn der Wechseljahre. Häufig wird der Monatszyklus kürzer. Oft werden auch die Blutungen stärker.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

Nicht selten kommt es auch zu einer Art "Dauerblutung", die sich über mehrere Wochen hinziehen kann.

Später können Eisprung und Monatsblutung auch mal ganz ausbleiben. Meistens kommen sie danach aber wieder. Der Eisprung wird nur unregelmäßiger. Von der Menopause spricht man erst, wenn die Monatsblutung ein Jahr lang konstant ausgeblieben ist.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen