Welche Augentropfen kann ich gegen trockene Augen verwenden?

Es gibt eine ganze Reihe von Präparaten, die leichte bis mittelschwere Symptome des trockenen Auges lindern. Diese Augentropfen sind ohne Rezept in allen Apotheken und auch via Internetbestellung erhältlich.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

Im Folgenden seien nur einige als Beispiele genannt:

  • Artelac® Augentropfen sowie Berberil® Dry Eye/-EDO® Augentropfen enthalten als Wirksubstanz Hypromellose.
    Wichtig für Kontaktlinsen-Träger: Harte Kontaktlinsen kann man mit diesen Tropfen bedenkenlos anfeuchten. Wenn Sie hingegen weiche Linsen tragen, empfiehlt es sich, diese vor der Verwendung der Tropfen herausnehmen und erst etwa nach 15 Minuten wieder einsetzen. Ansonsten könnte es zu Schmiereffekten auf den Linsen kommen.
  • Protagent® enthält als Wirksubstanz Povidon (Polyvidon/PVP) mit niedriger Viskosität. Die Tropfen eignen sich für leichte Beschwerden.
    Protagent® SE ist das unkonservierte Pendant zu Protagent, das sich besonders zur Nachbenetzung von harten sowie weichen Kontaktlinsen und für Allergiker eignet. Protagent SE gibt es in Packungen mit 20, 40 oder 80 Einmaldosierungen, die beispielsweise auf Reisen oder für die Handtasche besonders ideal sind.
  • Lacrisic® enthält eine besondere Kombination aus drei verschiebenen Inhaltstoffen: Povidon plus Hypromellose plus Glycerol. Alle drei Substanzen sind gut verträglich und bewirken eine besonders starke Haftung an der Augenoberfläche. Lacrisic kann bei leichter bis mittelschwerer Symptomatik des trockenen Auges angewendet werden.
    Lacrisic gibt es für empfindliche Augen ohne Konservierungsstoffe als Lacrisic® SE in 30, 60 oder 120 Einmaldosierungen.
  • Systane® bzw. Systane® ultra Benetzungstropfen enthalten Komponenten, die teilweise wie ein Gel, teils auch wie Tropfen wirken. Die für die Wirkung relevanten Inhaltsstoffe sind Hydroxypropyl guar, Macrolog 400 und Propylenglycol. Durch ein neuartiges Konservierungsmittel kann man den Inhalt einer Flasche nach dem Öffnen bis zu sechs Monate verwenden.
Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen