Wann darf man Clionara nicht einnehmen?

Das Hormonkombinationspräparat Clionara® darf man nicht einnehmen bei:

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

  • aktuell bestehendem oder früherem Brustkrebs, oder bei Verdacht auf Brustkrebs
  • aktuell bestehendem oder Verdacht auf einen Östrogen-abhängigen Tumor
  • nicht abgeklärten Genitalblutungen
  • unbehandelter Endometrium-Hyperplasie
  • bestehenden oder früheren venösen oder arteriellen thromboembolischen Erkrankungen (z.B. tiefe Venenthrombose, Lungenembolie, Angina pectoris, Herzinfarkt)
  • akuten oder früheren Lebererkrankungen, solange sich wichtige Leberwerte nicht normalisiert haben
  • Porphyrie
  • Thrombophilie bei Frauen, die nicht mit Antikoagulanzien (blutgerinnungshemmenden Medikamenten) behandelt werden
  • Schwangerschaft und während der Stillzeit
Anzeigen