Wann wird das Hormonpflaster Tradelia® verschrieben?

Tradelia®-Hormonpflaster enthalten den Östrogen-Wirkstoff Estradiol und werden zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden eingesetzt, die durch einen Mangel an Östrogen verursacht sind.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

Angeboten werden verschiedene Präparate: Tradelia® 25/-50/-100 sowie Tradelia® seven Transdermale Pflaster (Hersteller: Dr. August Wolff Arzneimittel). Die Pflaster enthalten als Wirkstoff Estradiol, entsprechend einer Wirkdosis von 2, 4 bzw. 8 mg.

Tradelia® seven bleibt eine ganze Woche auf der Haut, während man die anderen Tradelia®-Pflaster nach drei bis vier Tagen wechselt.

Natürlich gibt es auch noch zahlreiche andere Pflaster mit ähnlicher Wirkung. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten. Da die Hormontherapie von Wechseljahresbeschwerden durchaus umstritten ist, sprechen Sie am besten ausführlich mit Ihrem Arzt über Nutzen und Risiken einer solchen Behandlung.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen