Wie genau macht man sich ein Wechselfußbad?

Wechselfußbäder sind relativ einfach. Stellen Sie Ihre Füße erst 5 Minuten in warmes Wasser, danach 30 Sekunden in kaltes Wasser. Dann erneut 5 Minuten in warmes Wasser und danach 30 Sekunden in kaltes Wasser setzen. Das war's schon.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

Am besten zu Beginn einen Topf mit warmem und einen mit kaltem Wasser bereit stellen, damit der Wechsel dann zügig geht.

Nach dem Wechselfußbad sollten Sie Ihre Füße gut abtrocknen und am besten warme Wollsocken anziehen.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen