Gibt es auch ein "Hausmittel" gegen Brustschmerzen während der Wechseljahre?

Einige Frauen schwören auf Quarkwickel. Ist etwas umständlich und danach muss man duschen, aber ein Versuch lohnt sich allemal.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

Einfach kühlen Quark (etwa 15 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen) auf ein Tuch streichen, ruhig etwas dicker aufgetragen, und dann mit der Quarkseite auf Ihre Brust legen. Legen Sie dann noch ein zweites, trockenes Tuch darüber.Quarkwickel sind ein uraltes Hausmittel und wirken vor allem abschwellend und schmerzlindernd - nicht nur auf den Brüsten. Zudem kühlen Sie den Bereich, was meistens auch gut tut.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen