Wie wirkt Benedict Verum Menopause gegen Wechseljahresbeschwerden?

"Benedict Verum Menopause" enthält verschiedene pflanzliche Wirkstoffe, die in Summe typische Wechseljahresbeschwerden lindern sollen. So zumindest beschreibt das der Hersteller. Allerdings ist dieser Effekt nicht bewiesen und der Inhaltsstoff Soja wird sogar von vielen Experten sehr kritisch gesehen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für die Wechseljahre

weiterlesen...

Benedict Verum Menopause enthält im einzelnen:

  • Yamswurzel,
  • Leinsamen,
  • Soja
  • und Rosenwurz

Für Soja und Leinsamen ist bekannt, dass sie im Körper zum Teil Östrogen-ähnliche Wirkungen entfalten. Somit können diese Inhaltsstoffe also potentiell Beschwerden vermindern, die durch den Verlust an Östrogen in den Wechseljahren verursacht werden. Aber wie gesagt, ist der Nutzen umstritten. Das gilt auch für die Yamswurzel, die ebenfalls in den weiblichen Hormonhaushalt eingreift. Rosenwurz gilt eher als pflanzliches Stärkungsmittel.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen