Sport & Bewegung

Warum sind Sport und Bewegung so wichtig beim Abnehmen? Wie oft sollte man Sport machen? Um solche Fragen geht es in diesem Kapitel.

Mit welchen einfachen "Tricks" sorgt man für mehr Bewegung in seinem Alltag?

Es muss nicht immer nur der Power-Sport sein. Für Menschen, die abnehmen wollen, können auch "kleine" Schritte zu mehr Bewegung schon viel bringen. Entscheidend ist, dass Sie sich regelmäßig mehr bewegen.

Weiterlesen: Mit welchen einfachen "Tricks" sorgt man für mehr Bewegung in seinem Alltag?

  

Welche Sportart ist am besten zum Abnehmen geeignet?

Diejenige, die Ihnen am meisten Spaß macht. Denn auch wenn man bei einigen Sportarten natürlich mehr Fett verbrennt als bei anderen: Viel entscheidender ist, dass Sie überhaupt Sport treiben. Und das gelingt auf Dauer sehr viel besser, wenn Sie Spaß daran haben.

Weiterlesen: Welche Sportart ist am besten zum Abnehmen geeignet?

  

Was essen nach dem Laufen?

Der Kalorienverbrauch beim Joggen ist besonders hoch. Beim Joggen werden durchschnittlich 600 Kilokalorien in der Stunde verbrannt. Die Frage ist, was man nach dem Sport essen sollte, damit die mühsam abtrainierten Kilos nicht umgehend wieder auf den Hüften landen.

Weiterlesen: Was essen nach dem Laufen?

  

Umso mehr Muskeln, umso leichter nimmt man ab. Stimmt das?

Ja. Deshalb nehmen Sportler oder muskulöse Menschen sogar in Ruhe mehr ab als nichtmuskulöse Personen. Der Grund: Jeder Muskel im Körper erhöht den Grundumsatz. Umso mehr Muskelgewebe sich im Körper befindet, umso mehr Energie verbraucht man – auch wenn man sich gerade gar nicht bewegt.

Weiterlesen: Umso mehr Muskeln, umso leichter nimmt man ab. Stimmt das?

  

Wie viel Sport muss ich machen, um eine Salami-Pizza oder eine Tafel Schokolade wieder "wegzubrennen"?

Körperliche Bewegung ist neben der Ernährung das A und O, wenn Sie abnehmen wollen. Dafür müssen Sie gar nicht unbedingt jeden zweiten Tag für 2 Stunden ins Fitnesscenter. Weniger tut es auch. Viel wichtiger ist, dass Sie regelmäßig für Bewegung sorgen (zum Beispiel dreimal wöchentlich eine halbe Stunde) und das vor allem auf lange Sicht durchhalten. Und ebenso wichtig ist, dass Sie Ihre so sinnvollen körperlichen Aktivitäten nicht durch Kartoffelchip-, Fastfood- oder Schokoladen-Exzesse am Abend danach wieder über den Haufen werfen.

Weiterlesen: Wie viel Sport muss ich machen, um eine Salami-Pizza oder eine Tafel Schokolade wieder "wegzubrennen"?

  

Abnehmen und Sport: Was ist der Nachbrenneffekt?

Als Nachbrenneffekt wird die gesteigerte Stoffwechselaktivität nach dem Training bezeichnet. Denn unser Körper verbraucht nicht nur während des Sports oder Workouts Energie, auch im Anschluss an das Training werden zusätzliche Kalorien verbrannt.

Weiterlesen: Abnehmen und Sport: Was ist der Nachbrenneffekt?

  
Anzeigen