Welche Lebensmittel haben die wenigsten Kalorien?

Zu den Lebensmitteln, die nur wenige Kalorien enthalten aber trotzdem lange satt machen, zählen vor allem Obst und Gemüse. Da Obst relativ viel Fruchtzucker enthält, ist Gemüse das beste Lebensmittel zum Abnehmen. Denn die meisten Gemüsesorten haben nur sehr wenige Kalorien.

Zu den kalorienärmsten Gemüsesorten zählen:

(kcal pro 100 g)

  • Gurke: 12 kcal

  • Sellerie: 15 kcal

  • Radieschen: 15 kcal

    Unsere 10 wichtigsten Tipps zum Abnehmen

    weiterlesen...

  • Salat: 16 kcal

  • Champignons: 16 kcal

  • Aubergine: 17 kcal

  • Tomate: 17 kcal

  • Blumenkohl: 18 kcal

  • Spargel: 18 kcal

  • Spinat: 19 kcal

  • Grüne Paprika: 20 kcal

Obst gesund, aber...

Bei Obst sollte man etwas vorsichtiger sein. Obst hat zwar noch immer relativ wenige Kalorien, aber deutlich mehr als Gemüse. Ein Apfel hat beispielsweise 52 Kilokalorien, eine Banane sogar 95. Etwas vorsichtiger sollte man bei Avocados (130 kcal) oder Oliven (143 kcal) sein. Sie enthalten relativ viel Fett und liefern somit auch mehr Kalorien. Auch Trockenfrüchte sind zum Abnehmen eher ungeeignet. Auf jeden Fall sollten sie nur in geringen Maßen gegessen werden, da sie viel Zucker und damit Kalorien enthalten.

Zu den kalorienärmsten Obstsorten gehören:

(kcal pro 100 g)

  • Zitrone: 29 kcal

  • Erdbeere: 32 kcal

  • Himbeere: 34 kcal

  • Wassermelone: 38 kcal

  • Pfirsich: 39 kcal

  • Heidelbeere: 42 kcal

  • Brombeere: 43 kcal

  • Aprikose: 43kcal

  • Pflaume: 46 kcal

  • Orange: 47 kcal

  • Mandarine: 50 kcal

Gibt es Lebensmittel ohne Kalorien?

Ja. Wasser liefert tatsächlich null Kalorien. Wer abnehmen möchte, sollte daher Wasser zur Deckung des Flüssigkeitsbedarfs wählen. Weiterer positiver Nebeneffekt von Wasser: Es füllt den Magen auf und macht satt. Zudem kurbelt es den Stoffwechsel an.

Autorin: Nina Peterz

Anzeigen