Welche Rolle spielt Kaffee beim Abnehmen?

In Kombination mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung kann Kaffee beim Abnehmen helfen. Denn das im Kaffee enthaltene Koffein fördert die Fettverbrennung. Genauer gesagt die Freisetzung von Fettsäuren aus den Depots (auch Lipolyse) genannt.

Nur in Verbindung mit Sport

Von diesem Fettburner-Effekt kann man allerdings nur profitieren, wenn man im Anschluss nach dem Koffeinkonsum Sport treibt. Das heißt: Eine Tasse schwarzer Kaffee vor dem Sport kann den Fettabbau tatsächlich unterstützen und somit beim Abnehmen helfen. Weiterer positiver Nebeneffekt: Koffein hat einen aufputschenden Effekt. Man hat mehr Lust auf Sport und hält beim Training auch länger durch.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zum Abnehmen

weiterlesen...

Wichtig: Den Kaffee sollte man am besten schwarz trinken. Denn Zucker, Sirup, Sahne oder viel Milch machen aus dem kalorienarmen Heißgetränk (eine Tasse mit 250 ml Kaffee hat fünf Kilokalorien) schnell eine Kalorienbombe.

Stoffwechsel-Booster & Appetitzügler

Zudem steigert Kaffee, genauer gesagt das in ihm enthaltene Koffein, die Wärmeproduktion im Körper und wir verbrauchen dadurch automatisch mehr Energie – unser Grundumsatz erhöht sich um ca. 50-100 Kilokalorien pro Tag. Die stimulierende Wirkung von Kaffee trifft aber nicht nur den Stoffwechsel. Kaffee kann auch eine gute Verdauungshilfe sein, denn er regt die Bildung von Magensäure an.

Außerdem: Wer bei Heißhunger den Magen mit kalorienarmen Kaffee auffüllt und dadurch den Appetit hemmt, verspürt nicht mehr den Drang auf einen ungesunden Snack. Wer sich also für Kaffee statt Schokolade entscheidet, spart automatisch viele Kalorien und trickst dadurch den Heißhunger aus. Das macht Kaffee zu einem attraktiven Appetitzügler – soweit der Magen mitspielt, denn einigen Menschen kann Kaffee auf nüchternen Magen auch Probleme bereiten.

Keine pauschale Wahrheit

Was man aber auch wissen muss: Koffein erhöht den Blutzuckerspiegel, was wiederum Heißhungerattacken zur Folge haben kann. Aus diesem Grund ist die Frage, ob Kaffee beim Abnehmen hilft, etwas zwiespältig. Am Ende müssen Sie hier selbst entscheiden und beobachten, ob es bei Ihnen Sinn macht.

Fest steht: Alleine mit Kaffee kann man nicht abnehmen. In Kombination mit einer gesunden Ernährung und Sport kann er aber auf jeden Fall unterstützend wirken.

Autorin: Nina Peterz

Anzeigen