Welche Getränke sind klassische "Dickmacher"?

Zunächst einmal natürlich die Getränke, an die Sie wahrscheinlich auch zuerst gedacht haben: Süße Limonaden (Cola, Fanta & Co.). Also genau das, was man beim Besuch eines Fast-Food-Tempels typischerweise trinkt. Wählt man die Diät- oder Light-Varianten, sieht es schon besser aus.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zum Abnehmen

weiterlesen...

Aber auch alle gesüßten Fruchtsäfte oder Fruchtnektare enthalten häufig so viel Zucker, dass sie beim Thema Zunehmen richtig ins Gewicht fallen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Und was häufig vergessen wird: Alkohol macht nicht nur duselig im Kopf, er macht auch dick. Wer regelmäßig seine zwei/drei Bier am Tag trinkt, nimmt fast zwingend zu, es sei denn, er treibt wirklich viel Sport. Eine Zahl macht das sehr anschaulich deutlich: 1 Gramm Alkohol enthält nahezu doppelt so viele Kalorien wie 1 Gramm Kohlenhydrate.

Durstlöscher gegen die Fettpolster

Da Verbotsmeldungen für sich genommen immer eher schlechte Laune machen, seien hier auch noch einmal die Getränke aufgelistet, die absolut zu empfehlen sind:

  • praktisch alles ohne Zucker und ohne Alkohol
  • Tee
  • Wasser, Mineralwasser
  • naturtrübe und ungesüßte Säfte, gern auch als Schorle
  • Kaffee (zumindest, was das Gewicht angeht)

Autor:

Anzeigen